Chess Titans: Spielanleitung


Chess Titans erweckt das klassische Strategiespiel Schach mit dreidimensionalen Grafiken und Animationen zum Leben.

Alle anzeigen

So starten Sie ein Spiel

  1. Öffnen Sie den Ordner Spiele, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Spiele ein, und klicken Sie anschließend in der Ergebnisliste auf Spieleexplorer.

  2. Doppelklicken Sie auf Chess Titans.

    (Wird das Spiel nicht angezeigt? Informationen finden Sie unter Wo sind die Spiele?.)

  3. Klicken Sie auf eine Figur und dann auf das Feld, zum dem die Figur bewegt werden soll. Gültige Züge werden in blau angezeigt.

So speichern Sie ein Spiel

  • Wenn Sie ein Spiel später beenden möchten, schließen Sie das Spiel, und klicken Sie dann auf Speichern. Wenn Sie das Spiel das nächste Mal aufrufen, werden Sie gefragt, ob Sie das gespeicherte Spiel fortsetzen möchten. Falls ja, klicken Sie auf Ja.

So ändern Sie die Spieloptionen

Sie können u. a. den Schwierigkeitsgrad anpassen sowie Ton- und Animationseinstellungen vornehmen.

  1. Öffnen Sie den Ordner Spiele, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Spiele ein, und klicken Sie anschließend in der Ergebnisliste auf Spieleexplorer.

  2. Doppelklicken Sie auf Chess Titans.

    (Wird das Spiel nicht angezeigt? Informationen finden Sie unter Wo sind die Spiele?.)

  3. Klicken Sie auf das Menü Spiel, und klicken Sie dann auf Optionen.

  4. Treffen Sie Ihre Auswahl, und klicken Sie dann auf OK.

So passen Sie die Darstellung des Spiels an

Sie können verschiedene Schachbrett- und Figurstile auswählen.

  1. Öffnen Sie den Ordner Spiele, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Spiele ein, und klicken Sie anschließend in der Ergebnisliste auf Spieleexplorer.

  2. Doppelklicken Sie auf Chess Titans.

    (Wird das Spiel nicht angezeigt? Informationen finden Sie unter Wo sind die Spiele?.)

  3. Klicken Sie auf das Menü Spiel, und klicken Sie dann auf Darstellung ändern.

  4. Treffen Sie Ihre Auswahl, und klicken Sie dann auf OK.

Spiel Chess Titans
Chess Titans

Chess Titans: Spielregeln und Grundlagen

Diese Anleitung dient lediglich als Einführung. Einen detaillierten Einblick in dieses komplexe Spiel finden Sie im Internet oder in der Bibliothek vor Ort.

Ziel des Spiels

Chess Titans ist ein Spiel für zwei Spieler, die mit Weiß und Schwarz bezeichnet sind. Das Ziel des Spiels ist es, den König des Gegners zu schlagen. Beim Schach wird dies als Schachmatt bezeichnet.

Das Spielbrett

Schach wird auf einem Schachbrett mit 64 Feldern gespielt. Jeder Spieler beginnt mit 16 Figuren, die in zwei Reihen aufgestellt sind. In der ersten Reihe werden die Figuren aufgestellt, die als Bauern bezeichnet werden. Die nächste Reihe enthält: einen König, eine Dame, zwei Türme, zwei Läufer und zwei Springer.

Spielweise

Die Spieler ziehen abwechselnd eine Schachfigur, wobei Weiß beginnt.

Klicken Sie auf eine Figur und dann auf das Feld, zum dem die Figur bewegt werden soll. Wenn Sie eine Figur auswählen, werden in Chess Titans die möglichen Züge angezeigt, indem die entsprechenden Felder blau hervorgehoben werden. Die Felder mit den Figuren des Gegners, die geschlagen werden können, werden rot dargestellt.

Name
Zugmöglichkeiten

König

Der König kann jeweils ein Feld in jede Richtung gezogen werden – vorwärts, rückwärts, seitlich oder diagonal. Der König ist die schwächste Figur des Spiels und gleichzeitig auch die wichtigste.

Dame

Die Dame kann über eine beliebige Anzahl freier Felder und in beliebiger Richtung gezogen werden. Die Dame ist die stärkste Figur im Spiel.

Turm

Der Turm kann über beliebig viele freie Felder gezogen werden, aber nur vorwärts, rückwärts oder seitlich.

Läufer

Der Läufer kann über eine beliebige Anzahl freier Felder gezogen werden, aber nur diagonal.

Springer

Der Springer bewegt sich in L-Form und kann zwei Felder in jede beliebige Richtung und dann ein weiteres Feld in 90 Grad-Richtung gezogen werden. Der Springer nimmt eine Sonderstellung im Spiel ein. Springer sind die einzigen Figuren, die über andere Figuren springen können.

Bauer

Der Bauer kann immer nur ein Feld vorwärts gezogen werden. Beim ersten Zug kann der Bauer wahlweise ein oder zwei Felder gezogen werden. Ausnahme: Der Bauer schlägt eine gegnerische Figur in diagonaler Richtung.

Eine Schachfigur darf nicht in ein Feld gezogen werden, in dem sich eine eigene Figur befindet. Wenn Sie eine Ihrer Figuren auf ein Feld ziehen, das von einer gegnerischen Figur besetzt ist, können Sie diese Figur schlagen und vom Brett entfernen.

Es kommt zu einem Schachmatt, wenn der König von einer gegnerischen Figur bedroht wird und der Bedrohung nicht ausweichen kann. Wenn dies geschieht, leuchtet das Feld mit dem König rot.

Schachzüge

Neben den Zügen, die für jede Figur zulässig sind, sind beim Schach auch strategische Schachzüge möglich. Sie könnten die folgenden ausprobieren:

Rochade

Bei diesem defensiven Schachzug, der zum Schützen des Königs dient, werden zwei Figuren gleichzeitig gezogen. Die Rochade ist der einzige Schachzug, bei dem dies gestattet ist. Bei einer Rochade zieht der König zwei Felder in seitlicher Richtung, während der Turm auf jenes Feld springt, das der König überquert hat.

Eine Rochade ist nur erlaubt, wenn König und Turm sich noch in ihrer Ausgangsposition befinden. Wenn eine Rochade möglich ist, wird das Feld, zu dem der König gezogen werden sollte, in Chess Titans violett dargestellt. Klicken Sie auf das Feld, um den Zug zu machen.

En passant

Dieser französische Ausdruck lässt sich mit "im Vorbeigehen" übersetzen und bezeichnet einen seltenen, aber nützlichen offensiven Zug, der nur in bestimmten Situationen erlaubt ist. Dieser Zug ist nur möglich, wenn einer Ihrer Bauern zur fünften Reihe vorgestoßen ist und ein gegnerischer Bauer in einem angrenzenden Feld von seiner Grundstellung aus versucht, zwei Felder vorwärts zu ziehen.

Normalerweise würde der gegnerische Bauer dem Angriff ausweichen (vergessen Sie nicht, Bauern greifen diagonal an). Durch den En-Passant-Zug können Sie Ihre Figur diagonal zum leeren Feld hinter dem generischen Bauern ziehen, um ihn zu schlagen. Dieser Zug ist nur erlaubt, wenn er sofort nach dem ersten Zug des gegnerischen Bauern erfolgt.

Bauernverwandlung

Wenn Sie mit einem Bauern bis zur ersten Reihe vorgerückt sind, können Sie den Bauern in einen Turm, Springer, Läufer oder in eine Dame verwandeln. So erhöhen Sie die Anzahl Ihrer schlagkräftigen Figuren. Die beste strategische Wahl ist in der Regel die Königin.