Erstellen und Formatieren einer Festplattenpartition


Zum Erstellen einer Partition oder eines Volumes (beide Begriffe werden oftmals synonym verwendet) auf einer Festplatte, müssen Sie als Administrator angemeldet sein, und es muss entweder nicht zugeordneter Speicherplatz oder freier Speicherplatz innerhalb einer erweiterten Partition auf der Festplatte vorhanden sein.

Ist kein nicht zugeordneter Speicherplatz verfügbar, können Sie Speicherplatz schaffen, indem Sie eine vorhandene Partition verkleinern, eine Partition löschen oder ein Partitionierungsprogramm eines Drittanbieters verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Kann ich meine Festplatte neu partitionieren?.

Informationen zum erneuten Formatieren einer Festplatte finden Sie unter Formatieren von Datenträgern und Laufwerken: Häufig gestellte Fragen.

Alle anzeigen

So erstellen und formatieren Sie eine neue Partition (bzw. ein neues Volume)

  1. Öffnen Sie die Computerverwaltung, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf System und Sicherheit klicken, auf Verwaltung klicken und dann auf Computerverwaltung doppelklicken. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  2. Klicken Sie im linken Bereich unter Speicher auf Datenträgerverwaltung.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen nicht zugeordneten Bereich der Festplatte, und klicken Sie dann auf Neues einfaches Volume.

  4. Klicken Sie im Assistenten zum Erstellen neuer einfacher Volumes auf Weiter.

  5. Geben Sie die Größe des zu erstellenden Volumes in Megabytes (MB) an, oder akzeptieren Sie die maximale Standardgröße, und klicken Sie dann auf Weiter.

  6. Übernehmen Sie den standardmäßigen Laufwerkbuchstaben, oder wählen Sie einen anderen Laufwerkbuchstaben aus, um die Partition anzugeben, und klicken Sie dann auf Weiter.

  7. Führen Sie im Dialogfeld Partition formatieren eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie das Volume nicht sofort formatieren möchten, klicken Sie auf Dieses Volume nicht formatieren, und klicken Sie dann auf Weiter.

    • Um das Volume mit den Standardeinstellungen zu formatieren, klicken Sie auf Weiter.

  8. Überprüfen Sie die von Ihnen ausgewählten Optionen, und klicken Sie dann auf Fertig stellen.

Hinweis

  • Beim Erstellen neuer Partitionen auf einer Basisfestplatte werden die ersten drei neuen Partitionen als primäre Partitionen formatiert. Ab der vierten Partition wird jede Partition als logisches Laufwerk in einer erweiterten Partition konfiguriert.

So formatieren Sie eine vorhandene Partition (Volume)

Achtung

  • Beim Formatieren eines Volumes werden alle Daten auf der Partition gelöscht. Stellen Sie sicher, dass Sie alle zu speichernden Daten sichern, bevor Sie beginnen.

  1. Öffnen Sie die Computerverwaltung, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf System und Sicherheit klicken, auf Verwaltung klicken und dann auf Computerverwaltung doppelklicken. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  2. Klicken Sie im linken Fenster unter Speicher auf Datenträgerverwaltung.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das zu formatierende Volume, und klicken Sie dann auf Formatieren.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Formatieren auf OK und dann erneut auf OK, um das Volume unter Beibehaltung der Standardeinstellungen zu formatieren.

Hinweise

  • Es ist nicht möglich, die aktuell verwendete Festplatte oder Partition zu formatieren, einschließlich der Partition, die Windows enthält.

  • Die Option Schnellformatierung durchführen erstellt eine neue Dateitabelle, überschreibt oder löscht das Volume aber nicht vollständig. Die Schnellformatierung ist sehr viel schneller als die normale Formatierung, bei der alle auf dem Volume vorhandenen Daten gelöscht werden.