Diagnoseprogramme zur Verwendung im abgesicherten Modus


Bei der Problembehandlung im abgesicherten Modus leisten die folgenden Tools und Features nützliche Dienste.

  • Öffnen Sie die Wiederherstellung, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Systemsteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Wiederherstellung ein, und klicken Sie anschließend auf Wiederherstellung.

    Mithilfe der Wiederherstellung können Sie den Zustand des Computersystems zu einem früheren Zeitpunkt wiederherstellen oder den Inhalt der Festplatte von einer Sicherung wiederherstellen. Außerdem können Sie Windows von einem auf der Festplatte installierten Wiederherstellungsabbild wiederherstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist die Wiederherstellung in der Systemsteuerung?.

  • Öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Systemsteuerung klicken.

    Sie können die Systemsteuerung verwenden, um verschiedene Tools zum Ändern von Einstellungen in Windows aufzurufen.

  • Öffnen Sie den Geräte-Manager, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf System und Sicherheit klicken, und dann unter System auf Geräte-Manager klicken. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

    Sie können den Geräte-Manager verwenden, um Gerätetreiber zu aktualisieren und die Hardware des Computers zu konfigurieren. Sie müssen als Administrator angemeldet sein, um dieses Programm verwenden zu können. Wenn Sie nicht als Administrator angemeldet sind, können Sie nur die Einstellungen für Ihr eigenes Benutzerkonto ändern.

  • Öffnen Sie die Ereignisanzeige, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf System und Sicherheit klicken, auf Verwaltung klicken und dann auf Ereignisanzeige doppelklicken. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

    Mit der Ereignisanzeige können Sie detaillierte Einträge zu System- und Programmereignissen auf dem Computer anzeigen. Sie müssen als Administrator angemeldet sein, um dieses Programm verwenden zu können. Wenn Sie nicht als Administrator angemeldet sind, können Sie nur die Einstellungen für Ihr eigenes Benutzerkonto ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Welche Informationen werden in Ereignisprotokollen (Ereignisanzeige) angezeigt?.

  • Öffnen Sie die Systeminformationen, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Systeminformationen ein, und klicken Sie anschließend in der Ergebnisliste auf Systeminformationen.

    Sie können die Systeminformationen verwenden, um Details zur Hardwarekonfiguration sowie zu den Komponenten und Treibern des Computers anzuzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter Was sind Systeminformationen?.

  • Öffnen Sie das Eingabeaufforderungsfenster, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Eingabeaufforderung ein, und klicken Sie anschließend in der Ergebnisliste auf Eingabeaufforderung.

    Erfahrene Benutzer können im Eingabeaufforderungsfenster Befehlszeilentools verwenden. Sie müssen als Administrator angemeldet sein, um dieses Programm verwenden zu können. Wenn Sie nicht als Administrator angemeldet sind, können Sie nur die Einstellungen für Ihr eigenes Benutzerkonto ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Eingabeaufforderung: häufig gestellte Fragen.

  • Öffnen Sie den Registrierungs-Editor, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, regedit in das Suchfeld eingeben und anschließend die EINGABETASTE drücken. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

    Erfahrene Benutzer können den Registrierungs-Editor verwenden, um Änderungen an den Windows-Registrierungsdateien vorzunehmen. Sie müssen als Administrator angemeldet sein, um dieses Programm verwenden zu können. Wenn Sie nicht als Administrator angemeldet sind, können Sie nur die Einstellungen für Ihr eigenes Benutzerkonto ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist der Registrierungs-Editor?.



Benötigen Sie weitere Hilfe?