FreeCell ist eine Variante von Solitär und wird mit einem einzelnen Kartenstapel gespielt. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in den vier freien Plätzen (Englisch: Free Cells – daher der Name) in den Ecken des Spielfelds.

Alle anzeigen

So starten Sie ein Spiel

  1. Öffnen Sie den Ordner Spiele, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Spiele ein, und klicken Sie anschließend in der Ergebnisliste auf Spieleexplorer.

  2. Doppelklicken Sie auf Freecell.

    (Wird das Spiel nicht angezeigt? Möglicherweise müssen Sie die Windows-Spiele aktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Wo sind die Spiele?.)

  3. Um das Spiel zu beginnen, klicken Sie unten in einer der Reihen auf eine Karte und ziehen sie gemäß den unten aufgeführten Spielregeln zu einem Zielfeld, einem freien Platz oder einer anderen Reihe.

So speichern Sie ein Spiel

  • Wenn Sie ein Spiel später beenden möchten, schließen Sie das Spiel, und klicken Sie dann auf Speichern. Wenn Sie das Spiel das nächste Mal aufrufen, werden Sie gefragt, ob Sie das letzte Spiel fortsetzen möchten. Falls ja, klicken Sie auf Ja.

So ändern Sie die Spieloptionen

Sie können beispielsweise die Animation ein- und ausschalten, Tipps anzeigen, die Spiele automatisch speichern usw.

  1. Öffnen Sie den Ordner Spiele, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Spiele ein, und klicken Sie anschließend in der Ergebnisliste auf Spieleexplorer.

  2. Doppelklicken Sie auf FreeCell.

    (Wird das Spiel nicht angezeigt? Möglicherweise müssen Sie die Windows-Spiele aktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Wo sind die Spiele?.)

  3. Klicken Sie auf das Menü Spiel, und klicken Sie dann auf Optionen.

  4. Treffen Sie Ihre Auswahl, und klicken Sie dann auf OK.

So passen Sie die Darstellung des Spiels an

Sie können verschiedene Kartenstapel und Hintergründe für das Spielfeld auswählen.

  1. Öffnen Sie den Ordner Spiele, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Spiele ein, und klicken Sie anschließend in der Ergebnisliste auf Spieleexplorer.

  2. Doppelklicken Sie auf FreeCell.

    (Wird das Spiel nicht angezeigt? Möglicherweise müssen Sie die Windows-Spiele aktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Wo sind die Spiele?.)

  3. Klicken Sie auf das Menü Spiel, und klicken Sie dann auf Darstellung ändern.

  4. Treffen Sie Ihre Auswahl, und klicken Sie dann auf OK.

Spiel FreeCell
FreeCell

FreeCell: Spielregeln und Grundlagen

Ziel des Spiels

Ziel des Spiels ist das Bilden von vier Kartenstapeln für jede Kartenfarbe mit jeweils 13 Karten in jedem der vier Zielfelder. Die Karten in jedem Stapel müssen in aufsteigender Reihenfolge von niedrig (Ass) bis hoch (King) abgelegt werden.

Spielaufstellung

FreeCell wird mit einem einzelnen Kartenstapel von 52 Karten gespielt, die mit der Bildseite nach oben in acht Reihen ausgeteilt werden. Um die vier Kartenstapel zu bilden, müssen Sie die Karten aus diesen Reihen ziehen und an anderer Stelle ablegen:

  • In der Ecke oben links befinden sich vier freie Plätze, in denen Sie Karten während des Spiels temporär ablegen können.

  • In der Ecke oben rechts befinden sich vier Zielfelder, in denen Sie vier Stapel geordnet nach Farbe bilden, um das Spiel zu gewinnen.

Spielweise

Ziehen Sie Karten vom unteren Ende jeder Reihe, und legen Sie sie an der gewünschten Stelle ab. Sie können beim Verschieben der Karten unter folgenden Zielpositionen wählen:

  • Aus der Reihe zur freien Position.Jeder freie Platz kann nur jeweils von einer Karte belegt werden.

  • Von Reihe zu Reihe (oder vom freien Platz zu einer Reihe).Die Karten müssen sequenziell in absteigender Reihenfolge in einer Reihe platziert werden, und zwar rote und schwarze Karten abwechselnd.

  • Aus der Reihe zum Zielfeld.Jeder Stapel darf nur Karten einer einzigen Farbe enthalten, und die unterste Karte muss ein Ass sein.

Hinweise und Tipps

Spielzüge anzeigen.Kommen Sie nicht weiter? Drücken Sie die Taste H, um den nächsten Spielzug hervorzuheben.

Verdeckte Karten aufdecken.Wenn Sie eine Karte nicht deutlich sehen können, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Karte. Die Karte bleibt so lange sichtbar, bis Sie die Maustaste loslassen.

Spiel's noch einmal, Windows. Wenn Sie das gleiche Blatt noch einmal spielen möchten, notieren Sie sich die Spielnummer, die unten links im Bildschirm angezeigt wird. Klicken Sie dann im Menü Spiel auf Spiel auswählen, und geben Sie diese Nummer ein. Sie können auf diese Weise eine andere Strategie testen oder prüfen, ob ein Freund mit dem gleichen Blatt ein besseres Ergebnis erzielt.

Vorausschauende Planung.Verschieben Sie die Karten so, dass möglichst lange Serien gebildet werden. Legen Sie Reihen frei, und holen Sie sich die Asse.

Asse zuerst.Wenn Karten mit niedrigen Werten in einer Reihe vergraben sind, ist es am sinnvollsten, diese Reihe abzutragen und die Karten früh zu einem Zielfeld zu verschieben.

Halten Sie freie Positionen offen.Je mehr verfügbare freie Zellen vorhanden sind, desto einfacher ist es, die Karten umzuschichten. Versuchen Sie, Karten so zu verschieben, dass nach dem Spielzug noch ein freier Platz vorhanden ist.

Ganze Reihen abbauen.Verschieben Sie, sofern möglich, alle Karten aus einer Reihe. Beginnen Sie die Reihe dann neu mit einer möglichst hohen Karte – im Idealfall mit mindestens einer Zehn. Am besten sind Könige.