Die Entwicklung von Windows


1975 bis 1981

1975–1981: Microsoft legt los

Microsoft-Gründer Paul Allen (links) und Bill Gates, von Computern umgeben
Microsoft-Gründer Paul Allen (links) und Bill Gates

Wir befinden uns in den 1970er-Jahren. Bei der Arbeit sind wir auf die Schreibmaschine angewiesen. Wenn wir ein Dokument kopieren müssen, verwenden wir einen Mimeografen oder Durchschreibpapier. Nur wenige haben zu diesem Zeitpunkt von Mikrocomputern gehört, aber die beiden jungen Computerbegeisterten Bill Gates und Paul Allen erkennen, dass der PC zukunftsweisend ist.

1975 gründen Gates und Allen unter dem Namen Microsoft eine Partnerschaft. Wie die meisten Start-ups fängt auch Microsoft klein an, hat aber eine große Vision: Auf jedem Schreibtisch und in jedem Haus soll ein Computer stehen. Im Laufe der nächsten Jahre beginnt Microsoft, unsere Arbeitsweise auf den Kopf zu stellen.

Die Frühzeit von MS‑DOS

Im Juni 1980 heuern Gates und Allen Steve Ballmer an, einen ehemaligen Harvard-Mitschüler von Gates, der ihnen bei der Geschäftsführung helfen soll. Einen Monat später wendet sich IBM wegen eines Projekts mit dem Codenamen „Chess“ an Microsoft. Daraufhin konzentriert sich Microsoft auf ein neues Betriebssystem, die Software, mit der die Computerhardware verwaltet bzw. ausgeführt wird und die auch als Verbindung zwischen Computerhardware und Programmen, z. B. einem Textverarbeitungsprogramm, fungiert. Das Betriebssystem ist die Grundlage, auf der Computerprogramme ausgeführt werden. Das neue Betriebssystem bekommt den Namen „MS‑DOS“.

Als der IBM PC mit MS‑DOS 1981 auf den Markt kommt, wird die Öffentlichkeit mit einer ganz neuen Sprache konfrontiert. Die Eingabe von „C:“ und verschiedenen kryptischen Befehlen wird nach und nach Bestandteil der täglichen Arbeit. Der umgekehrte Schrägstrich (\) findet seinen Weg zu uns.

MS‑DOS ist effektiv, für viele jedoch auch nur schwer zu verstehen. Es muss einen besseren Weg geben, ein Betriebssystem aufzubauen.

Wissenswertes für Computerfreaks: MS‑DOS steht für „Microsoft Disk Operating System“.

Letzte Aktualisierung: Oktober 2015