Einführung

Was ist eine Heimnetzgruppe?

Eine Heimnetzgruppe ist eine Gruppe von PCs in einem Heimnetzwerk, in der Dateien und Drucker gemeinsam genutzt werden können. Die Verwendung einer Heimnetzgruppe vereinfacht die Freigabe. Sie können Bilder, Musik, Videos, Dokumente und Drucker für andere Benutzer in Ihrem Heimnetzwerk freigeben.

Sie können Ihre Heimnetzgruppe mit einem Kennwort schützen, das Sie jederzeit ändern können. Andere Personen können freigegebene Dateien nur ändern, wenn Sie eine entsprechende Berechtigung erteilen.

Wählen Sie die Bibliotheken aus, die Sie teilen möchten (z. B. "Eigene Bilder" oder "Eigene Dateien"), nachdem Sie eine Heimnetzgruppe erstellt haben oder ihr beigetreten sind. Sie können verhindern, dass bestimmte Dateien und Ordner freigegeben werden, und Sie können zusätzliche Dateien später freigeben.

Heimnetzgruppen sind in Windows 8.1, Windows RT 8.1 und Windows 7 verfügbar. Sie können einer Heimnetzgruppe auf einem PC mit Windows RT 8.1 beitreten, Sie können jedoch keine Heimnetzgruppe erstellen oder Inhalte in der Heimnetzgruppe freigeben. Unter Windows 7 Starter und Windows 7 Home Basic können Sie einer Heimnetzgruppe beitreten, aber keine erstellen.

Hinweise

  • Dieses Lernprogramm soll Sie dabei unterstützen, eine Heimnetzgruppe zu erstellen, einer Heimnetzgruppe beizutreten und eine Heimnetzgruppe zu verwenden. Da die Anweisungen für verschiedene Windows-Betriebssysteme voneinander abweichen können, öffnen Sie dieses Lernprogramm auf allen PCs einzeln, um die richtigen Anweisungen für den jeweiligen PC anzuzeigen. Wählen Sie alternativ ein Windows-Betriebssystem aus.

  • Klicken Sie zum Blättern durch das Lernprogramm auf die einzelnen Schritte oder auf Weiter. Schließen Sie jeden Schritt ab, bevor Sie weiterblättern.



Benötigen Sie weitere Hilfe?

Hilfe aus der Community

Im Windows-Forum erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen.

Hilfe von Microsoft

Holen Sie sich Hilfe von einem Support-Mitarbeiter – per Telefon, E-Mail oder Chat.