Wie deinstalliere ich Antiviren- oder Antispyware-Programme?

Wenn Sie mehrere Antiviren- oder Antispyware-Programme gleichzeitig verwenden, kann dies die Leistung des PCs beeinträchtigen, zu Instabilitäten führen oder unerwartete Neustarts verursachen. Entfernen Sie zunächst alle Internetsicherheitsprogramme vollständig von dem PC, bevor Sie Microsoft Security Essentials installieren oder wenn Sie Probleme mit Microsoft Security Essentials, einschließlich Installationsproblemen, behandeln möchten.

Vorsicht:

Wenn Sie die derzeit installierten Internetsicherheitsprogramme entfernen, ist Ihr PC nicht geschützt. Falls nach dem Entfernen der bestehenden Internetsicherheitsprogramme Probleme bei der Installation von Microsoft Security Essentials auftreten, wenden Sie sich an den Microsoft Security Essentials-Support, indem Sie online eine Supportanfrage erstellen.

Tipp:

Beim Befolgen dieser Anweisungen muss der PC neu gestartet werden. Notieren Sie sich daher die Anweisungen, drucken Sie sie aus, oder versehen Sie diese Seite mit einem Lesenzeichen (als Favoriten markieren), damit Sie dieses Thema einfacher wiederfinden.

Schritt 1: Entfernen von Antiviren- oder Antispywareprogrammen

  1. Klicken Sie unter Windows XP auf Start und Ausführen, geben Sie appwiz.cpl ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.
    – oder –
    Klicken Sie unter Windows Vista auf Start. Geben Sie im Suchfeld appwiz.cpl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.
    – oder –
    Klicken Sie unter Windows 7 auf Start. Geben Sie im Feld Programme/Dateien durchsuchen den Suchbegriff appwiz.cpl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  2. Die Liste der installierten Programme wird angezeigt. Deinstallieren Sie sämtliche Internetsicherheitsprogramme.

  3. Starten Sie den PC neu.

Hinweis:

  • Einige Internetsicherheitsanwendungen werden nicht vollständig deinstalliert. Ggf. müssen Sie ein geeignetes Bereinigungshilfsprogramm herunterladen und ausführen, um die vorherige Sicherheitsanwendung vollständig zu entfernen.

  • Wenn Sie ein anderes Antispywareprogramm zusammen mit Microsoft Security Essentials nutzen, wird empfohlen, die Echtzeitüberprüfung des anderen Programms zu deaktivieren. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation dieses Antispywareprogramms.

Wichtig:

Wenn Ihr Antivirenprogramm deaktiviert oder keines installiert ist, sollten Sie diese Richtlinien befolgen:

  • Laden Sie keine Dateien von nicht vertrauenswürdigen Quellen herunter, und öffnen Sie diese nicht.

  • Rufen Sie keine nicht vertrauenswürdigen Websites auf.

  • Öffnen Sie keine E-Mail-Anlagen von nicht vertrauenswürdigen Kontakten.

Schritt 2: Vollständige Deinstallation von Windows Live OneCare

  1. Microsoft Windows Live OneCare wird nicht in allen Fällen vollständig deinstalliert. Wenn Sie es kürzlich deinstalliert haben, sollten Sie das Windows Live OneCare-Bereinigungstool herunterladen, indem Sie auf folgenden Link klicken: http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=167350.

  2. Klicken Sie in Windows Internet Explorer im Dialogfeld Dateidownload - Sicherheitswarnung auf Speichern. Navigieren Sie zu dem gewünschten Speicherort für die Datei, und klicken Sie auf Speichern.

  3. Wechseln Sie zum Speicherort der Datei.

  4. Unter Windows XP doppelklicken Sie auf die Datei.
    – oder –
    Klicken Sie unter Windows Vista mit der rechten Maustaste auf die Datei, und klicken Sie dann auf Als Administrator ausführen.

  5. Klicken Sie auf Ausführen und anschließend auf Weiter.

  6. Lesen Sie die Lizenzvereinbarung. Wenn Sie zustimmen, wählen Sie Ich stimme den Bedingungen dieser Vereinbarung zu (I accept the terms of the End User Licensing Agreement) aus, und klicken Sie dann auf Weiter (Continue).

  7. Klicken Sie auf Bereinigen (Clean).

  8. Klicken Sie nach Fertigstellung des Bereinigungstools auf Jetzt neu starten (Restart Now).