Importieren und Exportieren von Zertifikaten und privaten Schlüsseln


Sie müssen als Administrator angemeldet sein, um diese Schritte ausführen zu können.

Sie können ein Zertifikat importieren, um es auf dem eigenen Computer zu verwenden, oder es exportieren, um es auf einem anderen Computer zu verwenden.

Alle anzeigen

So importieren Sie ein Zertifikate und den privaten Schlüssel

Wenn Sie ein Zertifikat erhalten oder ein Zertifikat von einem Computer auf einen anderen übertragen möchten, müssen Zertifikat und privater Schlüssel importiert werden, bevor Sie sie verwenden können. Durch das Importieren wird das Zertifikat im richtigen Zertifikatordner platziert.

  1. Öffnen Sie die Zertifikatverwaltung, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, im Suchfeld den Text certmgr.msc eingeben und anschließend die EINGABETASTE drücken. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  2. Klicken Sie auf den Ordner, in den Sie das Zertifikat importieren möchten, klicken Sie auf das Menü Aktion, zeigen Sie auf Alle Aufgaben, und klicken Sie anschließend auf Importieren.

  3. Klicken Sie auf Weiter, und folgen Sie dann den Anweisungen.

    Hinweis

    • Wenn Sie im Zertifikatimport-Assistenten auf Durchsuchen klicken, um das Zertifikat zu suchen, werden im Dialogfeld Öffnen standardmäßig nur X.509-Zertifikate angezeigt. Möchten Sie einen anderen Zertifikattyp importieren, müssen Sie diesen im Dialogfeld Öffnen auswählen.

So exportieren Sie ein Zertifikat und den privaten Schlüssel

Wenn Sie eine Sicherungskopie des Zertifikats erstellen oder das Zertifikat auf einem anderen Computer verwenden möchten, müssen Sie das Zertifikat und den privaten Schlüssel exportieren. Beim Exportieren wird das Zertifikat in einer Datei gespeichert, die Sie dann auf einen anderen Computer übertragen oder an einem sicheren Ort aufbewahren können. Es wird empfohlen, Zertifikate auf ein Wechselmedium - beispielsweise auf eine Diskette oder auf ein USB-Flashlaufwerk - zu exportieren.

  1. Öffnen Sie die Zertifikatverwaltung, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, im Suchfeld den Text certmgr.msc eingeben und anschließend die EINGABETASTE drücken. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Zertifikat, das Sie exportieren möchten, zeigen Sie auf Alle Aufgaben, und klicken Sie dann auf Exportieren.

  3. Klicken Sie im Zertifikatexport-Assistenten auf Weiter.

  4. Wenn Sie das Zertifikat auf einem anderen Computer verwenden möchten, klicken Sie auf Ja, privaten Schlüssel exportieren. Andernfalls klicken Sie auf Nein, privaten Schlüssel nicht exportieren, und klicken Sie dann auf Weiter. (Diese Option wird nur angezeigt, wenn der private Schlüssel als exportierbar markiert ist und Sie Zugriff auf den privaten Schlüssel haben.)

  5. Wählen Sie das Format aus, das Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Hinweis

    • Die Auswahl des geeigneten Formats hängt davon ab, wie Sie das Zertifikat verwenden möchten. Für ein Zertifikat mit einem privaten Schlüssel verwenden Sie das Format Privater Informationsaustausch. Wenn Sie mehrere Zertifikate in einer Datei auf einen anderen Computer verschieben möchten, verwenden Sie Syntaxstandard kryptografischer Meldungen. Muss ein Zertifikat unter mehreren Betriebssystemen verwenden werden, verwenden Sie das Format DER-codiertes binäres X.509.

  6. Wenn Sie den privaten Schlüssel exportieren möchten, geben Sie das gewünschte Kennwort zum Verschlüsseln des Schlüssels ein, bestätigen Sie es, und klicken Sie dann auf Weiter.

  7. Beim Exportvorgang wird eine Datei zum Speichern des Zertifikats erstellt. Geben Sie einen Namen für die Datei und den Ort (einschließlich des gesamten Pfads) ein, oder klicken Sie auf Durchsuchen, navigieren Sie zum gewünschten Ort, und geben Sie dann den Dateinamen ein.

  8. Klicken Sie auf Fertig stellen.