DRM in Windows Media Player: Häufig gestellte Fragen


Hier erhalten Sie Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zur Verwaltung digitaler Rechte (Digital Rights Management, DRM), zu Mediennutzungsrechten und geschützten Windows-Mediendateien.

Alle anzeigen

Was ist DRM?

DRM steht für Verwaltung digitaler Rechte (Digital Rights Management). Bei DRM handelt es sich um eine Technologie, die von Inhaltsanbietern wie Onlineshops verwendet wird, um die Verwendung und Verteilung von digitalen Musik- und Videodateien zu steuern, die Sie erhalten. Einige Onlineshops verkaufen und verleihen Musiktitel und Filme, auf die DRM angewendet wurde. Wurde eine Datei mit DRM versehen, wird sie als geschützte Datei bezeichnet.

Windows Media Player sowie einige Onlineshops und Geräte unterstützen oder verwenden eine Art von DRM, die als Windows Media Digital Rights Management bekannt ist.

Was sind Mediennutzungsrechte?

Mediennutzungsrechte sind Berechtigungen zum Nutzen einer geschützten Datei auf eine bestimmte Weise. Inhaltsanbieter wie Onlineshops können angeben, wie Sie die geschützten Dateien verwenden können, die Sie von ihnen erhalten. So kann Ihnen ein Inhaltsanbieter beispielsweise die Berechtigung zum Wiedergeben der Datei auf Ihrem Computer (ein Wiedergaberecht), zum Brennen der Datei auf eine Audio-CD (ein Brennrecht) oder zum Synchronisieren der Datei mit einem tragbaren Gerät (ein Synchronisierungsrecht) gewähren.

Jedes Recht kann bestimmte Eigenschaften aufweisen. Beispielsweise könnte Ihnen der Inhaltsanbieter die folgenden Nutzungsrechte gewähren:

  • Das Recht zum Wiedergeben eines bestimmten Musiktitels auf Ihrem Computer ohne Mengenbeschränkung

  • Das Recht zum Synchronisieren des Musiktitels auf zwei tragbare Geräte fünfmal pro Monat

  • Das Recht zum zweimaligen Brennen des Musiktitels auf eine Audio-CD

Mediennutzungsrechte werden manchmal auch Lizenzen genannt.

Wie verwendet der Player Mediennutzungsrechte?

Wenn Sie versuchen, eine geschützte Datei im Player zu verwenden, überprüft der Player, ob Sie auf Ihrem Computer gültige Mediennutzungsrechte installiert haben. Wenn Ihnen die Mediennutzungsrechte das Ausführen der angeforderten Aktion erlauben (beispielsweise das Synchronisieren der Datei mit einem Gerät), wird diese Aktion ausgeführt.

Werden auf dem Computer keine gültigen Mediennutzungsrechte gefunden oder ist das Ausführen der angeforderten Aktion mit den vorhandenen Rechten nicht zulässig, wird die Aktion nicht ausgeführt. Üblicherweise wird eine Fehlermeldung angezeigt, aus der der Grund für das Nichtausführen der Aktion hervorgeht. Alternativ wird neben der geschützten Datei eine Fehlerschaltfläche Fehlerschaltfläche oder eine Informationsschaltfläche Informationsschaltfläche angezeigt, auf die Sie klicken oder zeigen können, um weitere Informationen zu erhalten.

Wie lade ich Mediennutzungsrechte herunter?

In den meisten Fällen müssen Sie sich über das Herunterladen von Mediennutzungsrechten keine Gedanken machen. Der Player lädt die Rechte üblicherweise bei Bedarf automatisch herunter.

In bestimmten Situationen können vom Player möglicherweise keine Mediennutzungsrechte heruntergeladen werden. In diesen Fällen wird im Player typischerweise eine Meldung angezeigt, die die Optionen auflistet. Befolgen Sie einfach die Anweisungen.

Wenn Sie der Player zu einen Onlineshop weiterleitet, müssen Sie möglicherweise Ihren Benutzerkontonamen und das Kennwort eingeben, um fortzufahren. Möglicherweise müssen Sie im Onlineshop Ihre Abrechnungsinformationen aktualisieren oder eine Gebühr bezahlen, um zusätzliche Nutzungsrechte (wie das Recht zum Brennen eines Musiktitels auf eine Audio-CD) herunterladen zu können.

Mediennutzungsrechte können vom Player nicht automatisch heruntergeladen werden, wenn das standardmäßig aktivierte Kontrollkästchen Mediennutzungsrechte automatisch erwerben deaktiviert ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um sich zu vergewissern, dass Nutzungsrechte automatisch heruntergeladen werden können:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows Media Player.
    Ist der Player derzeit geöffnet, und befindet er sich im Modus Aktuelle Wiedergabe, klicken Sie in der rechten oberen Ecke des Players auf die Schaltfläche Zur Bibliothek wechselnSchaltfläche "Zur Bibliothek wechseln".
  2. Klicken Sie in der Media Player-Bibliothek auf Organisieren, klicken Sie auf Optionen, und klicken Sie dann auf Datenschutz.

  3. Überprüfen Sie, ob das Kontrollkästchen Mediennutzungsrechte automatisch erwerben aktiviert ist.

Wenn Sie Musik oder Videos über einen Abonnementdienst bei einem Onlineshop abonnieren, sollten Sie sicherstellen, dass das Kontrollkästchen Automatisch überprüfen, ob geschützte Dateien aktualisiert werden müssen aktiviert ist. Wenn diese Option aktiviert ist, scannt der Player in regelmäßigen Abständen die Bibliothek nach gekauften Dateien und Abonnementdateien, deren Mediennutzungsrechte fehlen. Außerdem scannt er nach Dateien, die abgelaufene Rechte haben, oder Dateien, deren Rechte bald ablaufen werden. Vom Player wird dann versucht, die Rechte aus dem Internet herunterzuladen. Dies trägt zu einer verbesserten Wiedergabe und Synchronisierung und zu besserem Brennen von gekauften Dateien und Abonnementdateien bei.

Weitere Informationen zur Player-Bibliothek finden Sie unter Ändern der Darstellung von Elementen in der Windows Media Player-Bibliothek. Weitere Informationen zur Player-Bibliothek finden Sie unter Erste Schritte mit Windows Media Player.

Wie kann ich meine Mediennutzungsrechte wiederherstellen?

Wird eine Fehlermeldung mit dem Hinweis angezeigt, dass Sie nicht über die erforderlichen Rechte zum Wiedergeben, Brennen oder Synchronisieren einer Datei verfügen, Sie diese Rechte jedoch zuvor besaßen, können Sie dieses Problem möglicherweise durch Wiederherstellen Ihrer Mediennutzungsrechte lösen. Hierfür stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Auswahl:

  • Haben Sie die Datei von einem Onlineshop erhalten, bietet dieser unter Umständen eine Möglichkeit zum Wiederherstellen der Mediennutzungsrechte (Lizenzen) an. (Dieses Verfahren wird bei einigen Shops als Computeraktivierung, Computerautorisierung, Bibliothekwiederherstellung oder Lizenzsynchronisierung bezeichnet.)

    Das Verfahren zum Wiederherstellen Ihrer Rechte variiert von Shop zu Shop. Bei manchen Shops müssen Sie möglicherweise in der linken unteren Ecke des Players auf Alle Onlineshops durchsuchen klicken, auf den Shop in der Liste klicken, die Shopsoftware installieren und dann auf der Seite dieses Shops auf einen Link für den Kundendienst oder die Kontoverwaltung klicken.

    Wie häufig Sie Rechte wiederherstellen und auf wie vielen Computern Sie die erhaltenen Musiktitel oder Videos verwenden können, wird möglicherweise durch den Shop begrenzt. Einige Shops bieten keinerlei Wiederherstellung von Mediennutzungsrechten an. Weitere Informationen zu den Richtlinien eines Shops finden Sie in den Kundendienst- oder Hilfeinformationen des Shops.

    Weitere Informationen zum Zugriff auf Onlineshops finden Sie unter Online einkaufen in Windows Media Player.

  • Wenn es sich dabei um einen Musiktitel handelt, den Sie bei aktivierter Option Kopierschutz für Musik von einer CD kopiert haben, können Sie möglicherweise Ihre Benutzerrechte durch Wiedergeben der Datei wiederherstellen. Sie werden aufgefordert, eine Verbindung mit einer Microsoft-Webseite herzustellen, auf der Sie erfahren, wie Sie mit begrenzter Häufigkeit Ihre Rechte wiederherstellen können.

    Weitere Informationen zu den Optionen für den Kopierschutz für Musik finden Sie unter Kopieren von Musik: Häufig gestellte Fragen.

Artikel-ID: MSW700056