Verhindern, dass Kinder bestimmte Programme verwenden


Wenn Ihr Computer mit einer Domäne verbunden ist, ist Jugendschutz nicht verfügbar.

Mit "Jugendschutz" können Sie bestimmen, welche Programme Ihr Kind verwenden darf. Wenn Sie beispielsweise ein Programm für Ihre Finanzplanung verwenden, können Sie verhindern, dass Ihr Kind es öffnen und Ihre Finanzinformationen anzeigen kann.

Video ansehen: Schaltfläche "Wiedergabe"Video: Using Parental Controls.
  1. Öffnen Sie den Jugendschutz, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, und anschließend unter Benutzerkonten und Jugendschutz auf Jugendschutz für beliebige Benutzer einrichten klicken. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  2. Klicken Sie auf den Namen der Person, die bestimmte Programme nicht verwenden darf.

  3. Klicken Sie unter Jugendschutz auf Ein – Einstellungen erzwingen.

  4. Klicken Sie auf Bestimmte Programme zulassen und blockieren.

  5. Klicken Sie auf Name der Persondarf nur die zugelassenen Programme verwenden.

  6. Wählen Sie die Programme aus, die zugelassen werden sollen. Wenn das gewünschte Programm nicht in der Liste enthalten ist, klicken Sie auf Durchsuchen, um nach dem Programm zu suchen.

Tipp

  • Stellen Sie sicher, dass Sie alle Programme auswählen, die Ihr Kind ausführen darf. "Jugendschutz" blockiert alle Programme, die nicht in der Liste enthalten sind.