Vor der Installation von Windows Insider Preview

PC

Eine Vorabversion für PC-Experten

Windows Insider Preview ist da. Die nächste Version mit weiteren fantastischen Funktionen ist bereits in Arbeit. Nehmen Sie am Windows-Insider-Programm teil. So erhalten Sie Zugriff auf alle neuen Funktionen in der Entwicklung. Wenn Sie keine Probleme mit einem sich stets ändernden Produkt haben und auf dem neuesten Stand bleiben möchten, dann lesen Sie weiter. Die Insider Preview ist möglicherweise etwas für Sie.

Das Herunterladen und Installieren der Vorabversion wird nur unter folgenden Bedingungen empfohlen:

  • Sie möchten neue Software testen, die sich noch in der Entwicklung befindet und Ihre Meinung dazu mitteilen.

  • Sie haben kein Problem mit Updates oder einer Benutzeroberfläche, die sich im Lauf der Zeit stark verändern kann.

  • Sie kennen sich bei PCs wirklich aus, können Probleme beheben, Daten sichern, Festplatten formatieren, ein Betriebssystem von Grund auf installieren oder Ihr altes bei Bedarf wiederherstellen.

  • Sie kennen ISO-Dateien und wissen, damit umzugehen.

  • Sie verwenden nicht den Computer, den Sie tagtäglich nutzen.

Systemanforderungen

Die aktuellen Systemanforderungen finden Sie auf der Windows 10-Spezifikationsseite.

Das Windows 10-Upgradeangebot gilt für berechtigte Geräte mit Windows 7 oder Windows 8.1. Dabei kann es sich um ein bereits vorhandenes Gerät handeln. Es gelten verschiedene Anforderungen hinsichtlich Hardware und Software. Außerdem ist die Verfügbarkeit von Features vom jeweiligen Gerät und Markt abhängig. Geräte müssen mit dem Internet verbunden sein und Windows Update muss aktiviert sein. Windows 7 SP1 und Windows 8.1 Update erforderlich. Windows 10 wird automatisch aktualisiert. Mit der Zeit können zusätzliche Anforderungen für Updates gelten. Weitere Informationen finden Sie unter Durchführen eines Upgrades auf Windows 10.

Das sollten Sie beachten

Durch einen unerwarteten Absturz des Computers können Ihre Dateien beschädigt oder sogar gelöscht werden. Daher sollten Sie alles sichern. Einige Drucker und andere Hardware funktionieren möglicherweise nicht. Software wird ggf. nicht installiert oder funktioniert nicht ordnungsgemäß, einschließlich Antiviren- und Sicherheitsprogrammen. Möglicherweise bestehen auch Probleme bei der Verbindung mit Heim- oder Unternehmensnetzwerken.

Einige installierte Apps funktionieren möglicherweise noch nicht wie erwartet bzw. sind in Ihrem Land oder Ihrer Region nicht verfügbar. Cortana ist z. B. derzeit nur für Englisch (Vereinigte Staaten), Englisch (Vereinigtes Königreich), Chinesisch (vereinfacht), Deutsch (Deutschland), Französisch (Frankreich), Italienisch und Spanisch (Spanien) verfügbar. Wenn Sie Cortana verwenden möchten, legen Sie das Land oder die Region für Ihr System auf eine der verfügbaren Sprachen fest. Außerdem muss die Insider Preview-Version der entsprechenden Sprache auf Ihrem Gerät installiert sein. Darüber hinaus können die verfügbaren Funktionen von Cortana je nach Sprache unterschiedlich sein.

Wenn bei Ihrem Computer Probleme auftreten, untersucht Microsoft außerdem wahrscheinlich Ihre Systemdateien. Wenn Sie über den Schutz Ihrer Systemdateien besorgt sind, sollten Sie einen anderen PC verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Welche Anforderungen gelten?

Die Geräte und Programme, die Sie mit Windows 8.1 verwenden, sollten auch mit der Insider Preview funktionieren. Einige müssen möglicherweise aktualisiert oder neu installiert werden.

Treiber für grundlegende Funktionen, z. B. für Speichergeräte, Netzwerkfunktionen, Eingabe und Anzeige, sind in Windows enthalten. Mithilfe dieser Treiber können Sie die Windows-Installation abschließen und eine Internetverbindung herstellen. Mit Windows Update können Sie möglicherweise weitere Treiber abrufen.

Bei Verwendung von Maus und Tastatur

Ihre Apps und Geräte sollten wie gewohnt funktionieren. Natürlich wird es jedoch einige Ausnahmen geben. Wir möchten gerne wissen, wie das neue Windows mit Maus und Tastatur funktioniert und ob die Benutzererfahrung bei neuer und herkömmlicher Funktionalität von Windows und den Apps optimal gestaltet ist.

Bei Verwendung eines PCs mit Toucheingabe

Die Insider Preview funktioniert mit Toucheingabe, einige Funktionen liegen jedoch erst in einer Vorabversion vor. Weitere Verbesserungen für die Toucheingabe sind in Entwicklung. Erzählen Sie uns in der Zwischenzeit über Ihre Eindrücke vom Umgang mit Windows und den Apps in der Vorabversion.

Sprachen

Insider Preview ist in folgenden Sprachen verfügbar: Englisch (Vereinigte Staaten), Englisch (Vereinigtes Königreich), Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Portugiesisch (Brasilien), Japanisch, Russisch, Deutsch, Französisch, Französisch (Kanada), Koreanisch, Italienisch, Spanisch, Spanisch (Lateinamerika), Schwedisch, Finnisch, Türkisch, Arabisch, Niederländisch, Tschechisch, Polnisch, Thailändisch, Katalanisch, Hindi und Vietnamesisch.

Hinweise:

    • Wenn Ihr Windows-Build nicht in einer der genannten Sprachen verfügbar ist, erhalten Sie keine Insider Preview-Builds.

    • Hindi, Katalanisch und Vietnamesisch können als Sprachpakete nur über unterstützte Ausgangssprachen installiert werden. Weitere Informationen zum Installieren eines Sprachpakets finden Sie unter Hinzufügen einer Eingabesprache zum PC.

    • Wenn Sie Windows 8.1, Windows 8 oder Windows 7 verwenden und Ihre Betriebssystemsprache in der Liste nicht aufgeführt ist, können Sie beim Upgrade nur Ihre persönlichen Dateien beibehalten. Apps oder Windows-Einstellungen werden nicht beibehalten.

Holen Sie sich Windows 10

Windows Insider Preview kann vor der kommerziellen Freigabe grundlegend geändert werden. Microsoft übernimmt keinerlei Gewährleistung im Zusammenhang mit diesen Informationen, weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für einige Produktfunktionen ist u. U. zusätzliche Hardware oder Software erforderlich.

Weiterführende Informationen


Geben Sie uns Feedback und helfen Sie uns dabei, die Zukunft von Windows zu gestalten.

Stellen Sie Fragen und erhalten Sie Antworten von einer Experten-Community.

Erfahren Sie mehr über neue Funktionen in Windows Enterprise Insider Preview .