Programmkompatibilitäts-Assistent: Häufig gestellte Fragen


Der Programmkompatibilitäts-Assistent erkennt automatisch bekannte Kompatibilitätsprobleme in älteren Programmen.

Nachdem Sie ein älteres Programm in Windows 8.1 ausgeführt haben, werden Sie vom Programmkompatibilitäts-Assistenten benachrichtigt, falls ein Problem vorliegt. Er bietet daraufhin an, das Problem bei der nächsten Ausführung des Programms zu beheben. Bei schwerwiegenden Problemen werden Sie unter Umständen vom Programmkompatibilitäts-Assistenten gewarnt, oder die Ausführung des Programms wird blockiert. In einem solchen Fall können Sie online nach möglichen Lösungen suchen.

Hier erhalten Sie Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zum Programmkompatibilitäts-Assistenten.

Alle anzeigen

Welche Änderungen nimmt der Programmkompatibilitäts-Assistent vor?

Die vom Assistenten ausgeführte Aktion hängt vom Problem ab, es werden jedoch keine Änderungen am Programm selbst vorgenommen. Der Programmkompatibilitäts-Assistent kann Konflikte mit Features in Windows automatisch beheben oder das Programm in einem Modus ausführen, der frühere Windows-Versionen simuliert.

Warum wird der Programmkompatibilitäts-Assistent geöffnet, wenn das Programm erfolgreich installiert wurde?

Der Programmkompatibilitäts-Assistent wird unter Umständen angezeigt, wenn ein Programm oder Treiber nicht richtig registriert wurde. Dies kann manchmal bei der Installation eines Geräts geschehen. Wenn das Programm richtig installiert wurde und einwandfrei funktioniert, tippen oder klicken Sie auf Das Programm wurde richtig installiert., um den Programmkompatibilitäts-Assistenten zu schließen.

Wie kann ich ihn aus- bzw. einschalten?

Sie können den Programmkompatibilitäts-Assistenten mithilfe der Gruppenrichtlinie ein- bzw. ausschalten. Ausführlichere Informationen zur Verwendung von Gruppenrichtlinien finden Sie auf der Microsoft TechNet-Website. Suchen Sie dort nach "Gruppenrichtlinie".

Der Programmkompatibilitäts-Assistent konnte das Problem nicht beheben. Wie geht es jetzt weiter?

Der Programmkompatibilitäts-Assistent kann das Kompatibilitätsproblem vielleicht nicht erkennen oder beheben. Führen Sie in diesem Fall die Problembehandlung für die Programmkompatibilität aus. Weitere Informationen finden Sie unter Herstellen der Kompatibilität zwischen älteren Programmen und dieser Version von Windows.