Umleiten eines Ordners an einen neuen Speicherort


Sie können den Speicherort der Ordner in Ihrem persönlichen Ordner (z. B. "Eigene Dateien" und "Eigene Bilder") ändern, indem Sie sie umleiten. Wenn sich beispielsweise im Ordner "Eigene Dateien" eine große Anzahl von Dateien befindet, können Sie die Dateien auf einer anderen Festplatte oder in einem Netzwerk speichern, um Speicher auf der primären Festplatte freizugeben.

Wenn Sie einen dieser Ordner an einen neuen Speicherort umleiten, wird der Ort geändert, an dem der Ordner und die darin enthaltenen Dateien gespeichert werden, nicht aber die Art und Weise, wie Sie auf den Ordner zugreifen.

Tipp

  • Statt einen Ordner umzuleiten, können Sie ihn auch in eine Ihrer Bibliotheken einbeziehen. Wenn Sie beispielsweise über eine große Anzahl von Bildern verfügen, können Sie diese an einem Ort außerhalb der primären Festplatte speichern und diesen Ort dann in die Bildbibliothek einbeziehen. Weitere Informationen finden Sie unter Einbeziehen von Ordnern in eine Bibliothek.

Registerkarte "Pfad"
Registerkarte "Pfad" im Dialogfeld "Eigenschaften" eines Ordners

So können Sie einen Ordner an einen neuen Speicherort umleiten

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", und klicken Sie dann auf den Benutzernamen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, der umgeleitet werden soll, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Pfad, und klicken Sie dann auf Verschieben.

  4. Klicken Sie auf den Speicherort, an den der Ordner umgeleitet werden soll. Sie können einen anderen Speicherort auf dem Computer, auf einem anderen mit dem Computer verbundenen Laufwerk oder auf einem anderen Computer im Netzwerk auswählen. Um nach einer Netzwerkadresse zu suchen, geben Sie in die Adresseleiste zwei umgekehrte Schrägstriche (\\) gefolgt vom Namen des Pfads ein, an den der Ordner umgeleitet werden soll (z. B. "\\Laptop"), und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  5. Klicken Sie auf den Ordner, in dem die Dateien gespeichert werden sollen, klicken Sie auf Ordner auswählen, und klicken Sie dann auf OK.

  6. Klicken Sie in dem daraufhin angezeigten Dialogfeld auf Ja, um alle Dateien an den neuen Ort zu verschieben.

So können Sie einen Ordner an seinem ursprünglichen Speicherort wiederherstellen

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", und klicken Sie dann auf den Benutzernamen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den zuvor umgeleiteten Ordner, der an seinem ursprünglichen Speicherort wiederhergestellt werden soll, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Pfad, klicken Sie auf Wiederherstellen, und klicken Sie anschließend auf OK.

  4. Klicken Sie auf Ja, um den ursprünglichen Ordner neu zu erstellen, und klicken Sie dann noch einmal auf Ja, um alle Dateien zurück in den ursprünglichen Ordner zu verschieben.

Hinweis

  • Wenn im Dialogfeld "Eigenschaften" eines Ordner die Registerkarte "Pfad" nicht angezeigt wird, kann der Ordner nicht umgeleitet werden. Wenn die Registerkarte "Pfad" angezeigt wird, der Ordnerpfad aber nicht bearbeitet werden kann, verfügen Sie nicht über die Berechtigung zum Umleiten des Ordners. Weitere Informationen zu Berechtigungen finden Sie unter Was sind Berechtigungen?.



Benötigen Sie weitere Hilfe?