Welche Risiken bestehen beim Zurücksetzen eines Kennworts?


Beim Zurücksetzen des Kennworts mithilfe einer Kennwortrücksetzungsdiskette bestehen keinerlei Risiken. Wird ein Kennwort für einen Benutzer mithilfe eines Administratorkontos zurückgesetzt, kann der Benutzer nicht mehr auf seine verschlüsselten Dateien und nicht mehr auf verschlüsselte E‑Mail-Nachrichten oder gespeicherte Kennwörter für Websites oder Netzwerkressourcen zugreifen. Verfügt der Benutzer über keine Elemente dieser Art, oder spielt der Verlust keine Rolle, stellt das Zurücksetzen des Kennworts mithilfe eines Administratorkontos eine schnelle und einfache Lösung im Falle eines vergessenen Kennworts dar.

Hinweis

  • Das Zurücksetzen eines Kennworts ist nicht identisch mit dem Ändern des Kennworts. Das Ändern des Kennworts bedeutet keinerlei Risiko. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern des Windows-Kennworts.

Weitere Informationen zum Zurücksetzen eines Kennworts finden Sie unter Zurücksetzen des Windows-Kennworts.