Wechseln zwischen dem Heim- und dem Arbeitsplatznetzwerk


Wenn Sie einen Laptop von der Arbeit mit nach Hause nehmen und ihn dort mit Ihrem Heimnetzwerk verbinden möchten, müssen Sie ggf. einige Computereinstellungen ändern.

Zugreifen auf das Internet

Wenn Sie lediglich zu Hause das Internet verwenden möchten, verbinden Sie Ihren Laptop von der Arbeit mit dem Heimnetzwerk.

Alle anzeigen

So stellen Sie eine Verbindung mit einem Ethernet-Heimnetzwerk her

  • Schließen Sie ein Ende eines Ethernet-Kabels am Laptop und das andere Ende am Hub, Switch oder Router an. Sie sollten sofort auf das Internet zugreifen können.

So stellen Sie eine Verbindung mit einem Funkheimnetzwerk her

Der Laptop muss mit einem Funknetzwerkadapter ausgestattet sein.

  1. Schalten Sie den Laptop ein.

  2. Öffnen Sie "Verbindung mit einem Netzwerk herstellen", indem Sie im Infobereich auf das Netzwerksymbol (Symbol für Funknetzwerk oder Symbol für verkabeltes Netzwerk) klicken.

  3. Wählen Sie das Funkheimnetzwerk aus der Liste aus, und geben Sie, falls erforderlich, den Netzwerksicherheitsschlüssel ein.

    Sie sollten mit dem Funknetzwerk verbunden werden und auf das Internet zugreifen können.

Hinweis

  • Bei einem Funkheimnetzwerk wird die Verwendung eines Netzwerksicherheitsschlüssels empfohlen. Andernfalls riskieren Sie, dass Hacker oder Schadsoftware ohne Autorisierung Zugang zu Ihrem Laptop erlangen. Weitere Informationen finden Sie unter Warum muss ein drahtloses Netzwerk gesichert werden?.

Falls Sie Probleme mit dem Herstellen einer Netzwerkverbindung oder dem Internetzugriff haben, finden Sie entsprechende Informationen unter Warum kann ich keine Verbindung mit einem Netzwerk herstellen? oder Warum kann ich keine Verbindung mit dem Internet herstellen?.

Aktivieren der Datei- und Druckerfreigabe

Um auf freigegebene Dateien und Drucker im Netzwerk zuzugreifen, müssen Sie zunächst die Datei- und Druckerfreigabe aktivieren. Das Erstellen einer Heimnetzgruppe oder das Beitreten zu einer Heimnetzgruppe ist dabei die einfachste Methode.

Freigeben von Dateien und Druckern mithilfe einer Heimnetzgruppe

Wenn Sie einen Computer mit dieser Version von Windows einrichten, wird automatisch eine Heimnetzgruppe erstellt. Eine Heimnetzgruppe können Sie aber auch mithilfe der folgenden Schritte erstellen:

  1. Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Systemsteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Netzwerk ein, und klicken Sie anschließend auf Netzwerk- und Freigabecenter.

  2. Klicken Sie auf Heimnetzgruppen- und Freigabeoptionen auswählen.

  3. Folgenden Sie den Anweisungen zum Erstellen einer Heimnetzgruppe oder zum Beitreten zu einer Heimnetzgruppe.

Hinweis

  • Wenn Ihr Computer zu einer Domäne gehört, können Sie keine Dateien und Drucker für eine Heimnetzgruppe freigeben. Sie können jedoch weiterhin auf von anderen Benutzern freigegebene Dateien und Drucker zugreifen.

  • Heimnetzgruppen sind bei Windows  Server 2008 R2 nicht verfügbar.

So geben Sie Dateien und Drucker ohne Verwendung einer Heimnetzgruppe frei

Wir empfehlen die Verwendung einer Heimnetzgruppe für die Datei- und Druckerfreigabe, da dies eine wesentlich einfachere Methode zum Einrichten der Freigabe ist. Weitere Informationen finden Sie unter "Freigeben von Dateien und Druckern mithilfe einer Heimnetzgruppe" weiter oben.

  1. Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Systemsteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Netzwerk ein, und klicken Sie anschließend auf Netzwerk- und Freigabecenter.

  2. Wenn Ihr Netzwerk als öffentliches Netzwerk aufgeführt ist, klicken Sie auf Öffentliches Netzwerk, und klicken Sie dann auf Heimnetzwerk oder Arbeitsplatznetzwerk.

Wenn für Ihren Computer unter Windows 7 ein Beitritt zu einer Domäne ausgeführt wurde, können Sie den Standorttyp des Netzwerks möglicherweise nicht in "Privat" oder "Arbeit" ändern. Klicken Sie in diesem Fall im linken Bereich auf Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern, und stellen Sie sicher, dass die folgenden Optionen aktiviert sind:

  • Netzwerkerkennung (siehe Aktivieren oder Deaktivieren der Netzwerkermittlung)

  • Dateifreigabe

  • Freigabe des öffentlichen Ordners (wenn Sie Dateien mithilfe der Ordner Öffentliche Dokumente, Öffentliche Musik, Öffentliche Bilder und Öffentliche Videos freigeben möchten)

  • Druckerfreigabe

Hinweis

  • Zum Verwenden der kennwortgeschützten Freigabe müssen auf beiden Computern identische Benutzerkonten und Kennwörter vorhanden sein. Dies ist im Allgemeinen nicht der Fall, wenn Sie einen Laptop von der Arbeit und einen Heimcomputer verwenden. (Die Option für die kennwortgeschützte Freigabe ist in Domänennetzwerken nicht verfügbar.)

Zugreifen auf einen Drucker

Um einen Drucker, der mit einem Heimcomputer verbunden ist, von einem Laptop aus zu verwenden, aktivieren Sie zuerst die Netzwerkerkennung (wenn der Drucker mit einem Computer unter Windows 7 verbunden ist). Stellen Sie dann sicher, dass der Drucker freigegeben ist.

Alle anzeigen

So überprüfen Sie, ob ein Drucker freigegeben ist, bzw. richten Sie die Druckerfreigabe ein

  1. Melden Sie sich bei einem Computer an, der Teil Ihres Heimnetzwerks und mit dem Drucker verbunden ist.

  2. Öffnen Sie Geräte und Drucker, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend im Startmenü auf Geräte und Drucker klicken.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den freizugebenden Drucker, klicken Sie auf Druckereigenschaften, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Freigabe.

    Bei einem freigegebenen Drucker ist die Option Drucker freigeben aktiviert. Wenn die Option Drucker freigeben nicht aktiviert ist, aktivieren Sie sie, und klicken Sie dann auf OK.

Damit Sie einen freigegebenen Drucker verwenden können, müssen Sie ihn auf Ihrem Laptop hinzufügen.

So fügen Sie einen Drucker hinzu

  1. Öffnen Sie den Druckerinstallations-Assistenten, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf Hardware und Sound klicken, auf Drucker und anschließend auf Drucker hinzufügen klicken.

  2. Wählen Sie die Option Einen Netzwerk-, Funk- oder Bluetoothdrucker hinzufügen, und folgen Sie den Schritten des Assistenten.

Freigeben von Dateien und Ordnern

Das Freigeben von Dateien und Ordnern ist auf zwei Arten möglich: durch die einfache Dateifreigabe, indem die Dateien oder Ordner in einem gemeinsamen freigegebenen Ordner abgelegt werden, oder durch die direkte Dateifreigabe, bei der einzelne Dateien oder Ordner für die Freigabe markiert werden, ohne sie von ihrem aktuellen Speicherort zu verschieben.

Alle anzeigen

So richten Sie die Freigabe auf Computern unter Windows XP ein

Wenn auf einem Ihrer Heimcomputer eine frühere Version von Windows XP als Windows XP mit Service Pack 2 (SP2) ausgeführt wird, müssen Sie diesen aktualisieren, bevor Sie die Freigabe einrichten können.

  1. Führen Sie auf jedem der Heimcomputer den Netzwerkinstallations-Assistenten aus, falls noch nicht geschehen.

  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, aktivieren Sie die Option zum Aktivieren der Dateifreigabe. Dadurch wird auf jedem Computer ein Ordner Gemeinsame Dokumente erstellt. Auf Dateien in diesem Ordner kann jeder Benutzer im Netzwerk zugreifen.

Hinweise

  • Klicken Sie zum Öffnen des Ordners Gemeinsame Dokumente auf Start, auf Eigene Dokumente und dann auf Gemeinsame Dokumente.

  • Unter Windows XP können keine einzelnen Dateien freigegeben werden. Sie müssen den gesamten Ordner freigeben. Wenn Sie Ordner und Ordnerinhalte freigeben möchten, ohne sie in den Ordner Gemeinsame Dokumente zu verschieben, wechseln Sie an den Speicherort mit dem Ordner, den Sie freigeben möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner, und klicken Sie dann auf Freigabe und Sicherheit. Klicken Sie auf der Registerkarte Freigabe auf Diesen Ordner freigeben, und klicken Sie dann auf Übernehmen.

So richten Sie die Freigabe auf Computern unter Windows Vista ein

Der Ordner Gemeinsame Dokumente wurde unter Windows Vista durch den Ordner Öffentlich ersetzt.

  1. Klicken Sie im Netzwerk- und Freigabecenter auf das Chevron Chevronsymbol neben Freigabe des öffentlichen Ordners, und klicken Sie dann auf eine der folgenden Optionen:
    • Freigabe aktivieren, sodass jeder Benutzer mit Netzwerkzugriff Dateien öffnen kann

    • Freigabe aktivieren, sodass jeder Benutzer mit Netzwerkzugriff Dateien öffnen, ändern und erstellen kann

  2. Klicken Sie auf Übernehmen. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

    Auf Dateien im Ordner Öffentlich kann nun jeder Benutzer im Netzwerk zugreifen.

Hinweise

  • Um den Ordner Öffentlich zu öffnen, führen Sie diese Schritte aus: Klicken Sie im Ordner Dokumente unten im linken Bereich auf den Pfeil neben Ordner, und klicken Sie dann auf Öffentlich.

  • Wenn Sie Dateien oder Ordner freigeben möchten, ohne sie in diesen Ordner zu verschieben, navigieren Sie zu dem Ort mit der Datei oder dem Ordner, die bzw. den Sie freigeben möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner, klicken Sie auf Freigabe, und folgen Sie dann den Schritten des Assistenten.

So richten Sie die Freigabe auf Computern unter Windows 7 ein

Der Ordner Öffentlich wurde unter Windows 7 durch einzelne öffentliche Ordner für die verschiedenen Dateitypen ersetzt (Öffentliche Dokumente, Öffentliche Bilder, Öffentliche Musik und Öffentliche Videos).

  1. Öffnen Sie die erweiterten Freigabeeinstellungen, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und dann auf Systemsteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Netzwerk ein, klicken Sie auf Netzwerk- und Freigabecenter, und klicken Sie anschließend im linken Fensterbereich auf Erweiterte Freigabeeinstellungen ändern.

  2. Klicken Sie auf das Chevron Chevronsymbol, um das aktuelle Netzwerkprofil zu erweitern.
  3. Klicken Sie unter Freigabe des öffentlichen Ordners auf eine der folgenden Optionen:

    • Freigabe einschalten, sodass jeder Benutzer mit Netzwerkzugriff in Dateien in den Ordnern "Öffentlich" lesen und schreiben kann

    • "Freigabe des öffentlichen Ordners" deaktivieren (an diesem Computer angemeldete Benutzer können weiterhin auf diese Ordner zugreifen)

  4. Klicken Sie auf Änderungen speichern. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

    Auf Dateien in den öffentlichen Ordnern kann nun jeder Benutzer im Netzwerk zugreifen.

Hinweise

  • Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die öffentlichen Ordner zu öffnen:

    1. Klicken Sie auf StartSchaltfläche "Start", und klicken Sie dann auf den Namen Ihres Benutzerkontos.
    2. Doppelklicken Sie auf den Ordner Dokumente, Bilder, Musik oder Videos, und doppelklicken Sie dann auf Öffentliche Dokumente, Öffentliche Bilder, Öffentliche Musik oder Öffentliche Videos.

  • Wenn Sie Dateien oder Ordner freigeben möchten, ohne sie in einen öffentlichen Ordner zu verschieben, navigieren Sie zu dem Ort mit der Datei oder dem Ordner, die bzw. den Sie freigeben möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei oder den Ordner, klicken Sie auf Freigabe, und folgen Sie dann den Schritten des Assistenten.

Zugreifen auf Netzwerkcomputer

Bevor Sie auf einen anderen Netzwerkcomputer zugreifen können, müssen Sie dessen Namen wissen.

Alle anzeigen

So suchen Sie einen Computernamen

  1. Öffnen Sie "System", indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, mit der rechten Maustaste auf Computer klicken und dann auf Eigenschaften klicken.

  2. Der Name wird unter Einstellungen für Computernamen, Domäne und Arbeitsgruppe angezeigt.

So greifen Sie von einem Laptop aus auf einen Heimcomputer zu

Wenn Sie auf Dateien auf einem Heimcomputer zugreifen möchten, können Sie sich entweder als Gast (in diesem Fall können Sie nur auf Dateien in den öffentlichen Ordnern zugreifen) oder ggf. mit Ihrem Benutzerkonto am Computer anmelden. Weitere Informationen zu Benutzerkonten finden Sie unter Benutzerkonten: Häufig gestellte Fragen. Um auf einen anderen Computer zuzugreifen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie Netzwerk, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Systemsteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Netzwerk ein, und klicken Sie anschließend unter Netzwerk- und Freigabecenter auf Netzwerkcomputer und -geräte anzeigen.

  2. Wenn Sie über eine Heimnetzgruppe verfügen, doppelklicken Sie auf Heimnetzgruppe, und doppelklicken Sie dann auf den Computer, auf den Sie zugreifen möchten.

  3. Wenn Sie nicht über eine Heimnetzgruppe verfügen, doppelklicken Sie auf das Symbol eines Computers, um die Dateien und Ordner anzuzeigen, auf die Sie zugreifen können.

Hinweise

  • Wenn sich der Benutzername und das Kennwort für den Computer, an dem Sie zurzeit angemeldet sind, von den Anmeldeinformationen für den Computer unterscheiden, auf den Sie zugreifen möchten, werden Sie möglicherweise aufgefordert, die Anmeldeinformationen einzugeben.

  • Wenn der andere Computer so eingerichtet ist, dass alle Benutzer im Netzwerk darauf zugreifen können, wird automatisch eine Verbindung mit diesem Computer hergestellt. Sie erhalten jedoch nur Gastzugriff. Das bedeutet, dass Sie nur auf Dateien in den öffentlichen Ordnern zugreifen können. Durch das Speichern Ihres Kennworts können Sie unter Verwendung Ihrer Anmeldeinformationen automatisch eine Verbindung mit einem anderen Computer im Netzwerk herstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Speichern von Kennwörtern, Zertifikaten und anderen Anmeldeinformationen für die automatische Anmeldung.

So greifen Sie von einem Heimcomputer aus auf einen Laptop zu

  1. Öffnen Sie Netzwerk, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Systemsteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Netzwerk ein, und klicken Sie anschließend unter Netzwerk- und Freigabecenter auf Netzwerkcomputer und -geräte anzeigen.

  2. Doppelklicken Sie auf das Symbol für Ihren Laptop.

  3. Wenn Sie zur Anmeldung aufgefordert werden, geben Sie die Domäne und Ihren Benutzernamen an Ihrem Arbeitsplatz ein, und zwar durch einen umgekehrten Schrägstrich voneinander getrennt (z. B.: Domäne\Benutzername). Geben Sie dann das Kennwort ein, mit dem Sie sich an Ihrem Arbeitsplatz anmelden.

    Ein Ordner wird geöffnet, der die freigegebenen Dateien und Ordner auf dem Laptop enthält.



Benötigen Sie weitere Hilfe?