Im Folgenden finden Sie Lösungen zu allgemeinen Problemen, die beim Installieren von Updates auftreten. Einige Probleme können durch Ausführen der Windows Update-Problembehandlung automatisch behoben werden.

Alle anzeigen

Bei der Installation von Updates wurde mindestens ein Update nicht installiert.

  • Haben Sie versucht, das Update manuell erneut zu installieren? Es gibt einige Fehler, bei denen es sich lediglich um eine schlechte Zeitsteuerung handelt, und diese Fehler können von ausgelasteten Websites, langsamen Internetverbindungen oder einer Reihe weiterer Faktoren verursacht werden. Diese Probleme können manchmal durch die erneute Installation der Updates behoben werden. Weitere Informationen zum Beheben von Verbindungsproblemen finden Sie unter So wird's gemacht: Beheben von Verbindungsproblemen mit Windows Update.

    So suchen Sie nach Updates

    1. Öffnen Sie Windows Update, indem Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen streifen (zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die Ecke unten rechts auf dem Bildschirm, und bewegen Sie den Mauszeiger nach oben) und auf Einstellungen, PC-Einstellungen ändern und Update/Wiederherstellung tippen oder klicken.

    2. Tippen oder klicken Sie auf Jetzt prüfen, und warten Sie, während Windows nach den neuesten Updates für den PC sucht.

    3. Falls neue Updates gefunden wurden, tippen oder klicken Sie auf Updates installieren.

      Lesen und akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen, und tippen oder klicken Sie dann auf Fertig stellen, wenn dies für die Installation des Updates erforderlich ist. Administratorberechtigung erforderlich Sie werden ggf. zur Eingabe eines Administratorkennworts oder zur Bestätigung der Auswahl aufgefordert.

      Hinweis

      • Unter Umständen muss der PC neu gestartet werden, damit die Installation einiger Updates abgeschlossen werden kann. Speichern und schließen Sie alle Apps und Dateien vor dem Neustart, damit keine Daten verloren gehen.

  • Haben Sie die Microsoft-Software-Lizenzbedingungen akzeptiert? Falls nicht, installieren Sie das Update erneut, und lesen und akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen.

    So akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen

    1. Öffnen Sie Windows Update, indem Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen streifen (zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die Ecke unten rechts auf dem Bildschirm, und bewegen Sie den Mauszeiger nach oben) und auf Einstellungen, PC-Einstellungen ändern und Update/Wiederherstellung tippen oder klicken.

    2. Überprüfen Sie alle Fehlermeldungen. Wenn eine Fehlermeldung angezeigt wird, in der auf die Lizenzbedingungen oder abgebrochene Updates hingewiesen wird, tippen oder klicken Sie auf Wiederholen. Warten Sie dann, bis Sie aufgefordert werden, die Lizenzbedingungen zu lesen.

    3. Akzeptieren Sie die Lizenzbedingungen, und warten Sie einen Moment, um zu überprüfen, ob das Update jetzt installiert wird.

  • Ist auf dem PC ausreichend freier Speicherplatz verfügbar? Wenn Sie mehr freien Speicherplatz auf dem Laufwerk benötigen, müssen Sie vielleicht Apps deinstallieren, die temporären Internetdateien und nicht verwendete Dateien löschen oder den Papierkorb leeren. Versuchen Sie dann erneut, die Updates zu installieren. Sie können die Datenträgerbereinigung in Windows ausführen, um den auf dem Laufwerk verfügbaren Speicherplatz zu überprüfen oder zu ermitteln, wie viel Speicherplatz freigegeben werden kann.

    • So öffnen Sie die Datenträgerbereinigung vom Desktop aus: Streifen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, tippen Sie auf Einstellungen (oder zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte untere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach oben, und klicken Sie anschließend auf Einstellungen), tippen oder klicken Sie auf Systemsteuerung, geben Sie den Text Verwaltung in das Suchfeld ein, tippen oder klicken Sie auf Verwaltung, und doppeltippen oder -klicken Sie anschließend auf Datenträgerbereinigung.

  • Haben Sie den Installationsvorgang abgebrochen oder wurde die Internetverbindung unterbrochen? Falls ja, suchen Sie erneut nach Updates, wenn die Internetverbindung wiederhergestellt ist, und installieren Sie abgebrochene Updates erneut.

  • Haben Sie gerade ein Treiberupdate installiert? Treiberupdates für Geräte wie Videokarten können gelegentlich Fehler verursachen, wenn die zu installierenden Dateien beschädigt sind oder es sich nicht um die richtigen Dateien für Ihr Windows-Betriebssystem handelt. In Windows Update sollten Sie die neuesten Treiber für Ihr Windows-Betriebssystem finden. Wenn bei der Installation der Gerätetreiber von Windows Update jedoch Probleme auftreten, wenden Sie sich an den Gerätehersteller.

Ich weiß nicht, welche Updates installiert wurden.

Windows Update zeichnet einen Updateverlauf auf, sodass Sie überprüfen können, welche Updates wann installiert wurden.

So zeigen Sie den Updateverlauf an

  1. Öffnen Sie Windows Update, indem Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen streifen (zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die Ecke unten rechts auf dem Bildschirm, und bewegen Sie den Mauszeiger nach oben) und auf Einstellungen, PC-Einstellungen ändern und Update/Wiederherstellung tippen oder klicken.

  2. Tippen oder klicken Sie auf Updateverlauf anzeigen.

Mir wird immer wieder ein Update von Windows angeboten, das ich nicht benötige oder bereits entfernt habe.

Sie können das Update ausblenden, sodass es von Windows Update nicht erneut angeboten wird. Sie können das ausgeblendete Update bei Bedarf jedoch wiederherstellen.

Hinweis

  • Es wird empfohlen, wichtige Updates nicht auszublenden.

So blenden Sie ein Update aus

  1. Wischen Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen, und tippen Sie dann auf Suche.
    (Führen Sie den Zeiger bei Verwendung einer Maus in die Ecke unten rechts auf den Bildschirm, anschließend nach oben und klicken Sie schließlich auf Suche.)

  2. Geben Sie in das Suchfeld Updates ein- oder ausblenden ein, und tippen oder klicken Sie dann auf Updates ein- oder ausblenden.

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Sollen wichtige Updates ausgeblendet werden, klicken Sie auf den Link, der besagt, dass wichtige Updates verfügbar sind.

    • Sollen optionale Updates ausgeblendet werden, klicken Sie auf den Link, der besagt, dass optionale Updates verfügbar sind.

  4. Wählen Sie das auszublendende Update aus, halten Sie es gedrückt, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und tippen oder klicken Sie auf Update ausblenden.

Ich habe ein Update ausgeblendet, möchte es aber jetzt installieren.

Sie müssen das Update zunächst in der Liste wiederherstellen. Anschließend können Sie es installieren.

So stellen Sie ein Update wieder her

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung, indem Sie vom rechten Bildschirmrand nach innen streifen und auf Suchen tippen (zeigen Sie bei Verwendung einer Maus auf die rechte obere Bildschirmecke, bewegen Sie den Mauszeiger nach unten, und klicken Sie anschließend auf Suchen), den Text Systemsteuerung in das Suchfeld eingeben und dann auf Systemsteuerung tippen oder klicken.

  2. Tippen oder klicken Sie auf System und Sicherheit und dann auf Windows Update.

  3. Tippen oder klicken Sie auf Ausgeblendete Updates anzeigen.

  4. Wählen Sie das zu installierende Update aus, und tippen oder klicken Sie dann auf Wiederherstellen.

    Windows sucht automatisch nach Updates und fordert Sie dann auf, das wiederhergestellte Update sowie ggf. alle neu verfügbaren Updates zu installieren.

Nachdem ich ausgeblendete Updates wiederhergestellt habe, finde ich das Update nicht mehr, das ich installieren möchte.

Dies geschieht, wenn ein neueres Update verfügbar ist, das dasselbe Problem behebt wie das Update, das Sie wiederherstellen möchten. Von Windows Update wird Ihnen nur das aktuellste Update zur Verfügung gestellt.

Der PC war während eines geplanten Updates ausgeschaltet.

Wenn Sie den Computer starten, nachdem ein geplantes Update verpasst wurde, wird von Windows nach neuen Updates gesucht. Sie können diese Updates sofort installieren oder die Installation verschieben. Wenn der PC während des nächsten geplanten Updates eingeschaltet ist, werden die Updates installiert. Sie können verfügbare Updates auch beim Herunterfahren des PCs installieren.

Ich werde immer wieder aufgefordert, den PC neu zu starten, um die Installation von Updates abzuschließen.

Einige Updates gelten für Dateien oder Dienste, die von Windows verwendet werden, daher können diese Updates nicht während der Ausführung von Windows installiert werden. Speichern Sie Ihre Arbeit, schließen Sie alle Apps, und starten Sie dann den PC neu, um den Updatevorgang abzuschließen.

Mein PC reagiert nicht mehr, nachdem ich nach Updates gesucht habe bzw. Updates installieren wollte.

Falls Ihr PC während der Suche nach Updates oder des Installierens von Updates nicht mehr reagiert, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um das Problem zu beheben.

Gehen Sie wie folgt vor, falls Ihr PC beim Suchen nach Updates nicht mehr reagiert:

  1. Suchen Sie erneut nach Updates.

  2. Behebt Schritt 1 das Problem nicht, führen Sie die Windows Update-Problembehandlung aus.

  3. Falls weiterhin Probleme auftreten, können Sie in den Foren suchen oder auf der Microsoft Community-Website eine Frage stellen.

Gehen Sie wie folgt vor, falls Ihr PC nach dem Installieren von Updates und dem anschließenden Neustart nicht mehr reagiert:

Verwenden Sie die Systemwiederherstellung, um Ihren PC auf einen früheren Status wiederherzustellen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Schalten Sie Ihren PC aus, indem Sie den Netzschalter drücken. Schalten Sie anschließend den PC wieder ein, indem Sie den Netzschalter erneut drücken.

    • Warten Sie darauf, dass der Bildschirm Automatische Reparatur angezeigt wird.

      Hinweis

      • Wird dieser Bildschirm nicht angezeigt, wiederholen Sie Schritt 1a, bis Automatische Reparatur angezeigt wird.

    • Tippen oder klicken Sie neben der Option Systemwiederherstellung auf Wiederherstellen.

    • Installieren Sie die Updates erneut.