Ausschalten eines Computers: Häufig gestellte Fragen


Hier erhalten Sie Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zum Ausschalten eines Computers.

Alle anzeigen

Wie schalte ich meinen Computer aus?

Standardmäßig (siehe Standard) wird Windows durch Klicken auf die Schaltfläche Herunterfahren beendet, und der Computer wird ausgeschaltet. (Die Schaltfläche Herunterfahren finden Sie, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken.)

Einen Desktopcomputer können Sie auch ausschalten, indem Sie den Netzschalter am Computergehäuse drücken. Durch Drücken des Netzschalters seitlich am Laptop wird für den Computer der Energiesparmodus aktiviert. Im Energiesparmodus bleiben alle geöffneten Dokumente und Programme im Arbeitsspeicher erhalten, und alle nicht unbedingt erforderlichen Funktionen werden heruntergefahren. Der Energiesparmodus hat den Vorteil, dass der ursprüngliche Zustand des Computers in wenigen Sekunden wiederhergestellt werden kann und dass sehr wenig Energie verbraucht wird.

Informationen dazu, wie Sie die Aktionen ändern können, die nach dem Drücken des Netzschalters an Ihrem Computer oder dem Klicken auf "Herunterfahren" im Startmenü ausgeführt werden, finden Sie unter Ändern der Aktionen beim Drücken des Netzschalters am Computer.

Hinweis

  • Speichern Sie stets geöffnete Dateien, bevor Sie den Computer in den Standbymodus oder Ruhezustand versetzen. Speichern Sie vor dem Herunterfahren des Computers alle Dateien, und schließen Sie alle geöffneten Programme.

Weshalb wird mein Computer nicht heruntergefahren?

Unter Umständen verhindern Programme, dass Windows ordnungsgemäß heruntergefahren wird. In diesem Fall wird der Bildschirm abgedunkelt, und Windows informiert Sie, welche Programme das Herunterfahren des Computers verhindern und eventuell weshalb dies der Fall ist.

Auf dem abgedunkelten Bildschirm werden zwei Schaltflächen angezeigt: Herunterfahren erzwingen und Abbrechen. Durch Klicken auf Herunterfahren erzwingen werden alle Programme geschlossen, Windows wird geschlossen, und anschließend wird der Computer ausgeschaltet. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, gehen möglicherweise alle nicht gespeicherten Daten verloren. Wenn Sie also Dateien speichern müssen, klicken Sie auf Abbrechen, um zu Windows zurückzukehren und Ihre Arbeit zu speichern.

Manchmal muss ein Programm, das nicht mehr reagiert, manuell beendet werden Weitere Informationen finden Sie unter Beenden eines nicht reagierenden Programms.

Hinweis

  • Speichern Sie vor dem Herunterfahren des Computers alle Dateien, und schließen Sie sämtliche geöffnete Programme, um sicherzustellen, dass keine Daten verloren gehen.

Soll ich den Energiesparmodus verwenden oder den Computer herunterfahren?

Der Energiesparmodus hat den Vorteil, dass der ursprüngliche Zustand des Computers in wenigen Sekunden wiederhergestellt werden kann und dass sehr wenig Energie verbraucht wird. Außerdem müssen Sie weder Programme neu starten noch Dateien erneut öffnen, wie dies beim Herunterfahren des Computers der Fall wäre. Weitere Informationen finden Sie unter Standbymodus und Ruhezustand: Häufig gestellte Fragen.

Es kann vorkommen, dass Sie den Computer vollständig herunterfahren müssen. Beispielsweise, wenn Sie neue Hardware installieren oder einen Desktopcomputer (oder einen Laptop, in dem kein Akku installiert ist) ausstecken müssen.

Kann ich die Aktion ändern, die ausgeführt wird, wenn ich auf den Ein-/Aus-Schalter klicke?

Ja. Sowohl die Standardeinstellung für die Schaltfläche Herunterfahren im Startmenü als auch die Standardeinstellung für den Netzschalter am Computergehäuse (oder am Laptop) kann geändert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der Aktionen beim Drücken des Netzschalters am Computer.



Benötigen Sie weitere Hilfe?