Verwenden der gemeinsamen Nutzung der Internetverbindung


Wenn Sie eine Internetverbindung mit mehreren Computern gemeinsam nutzen möchten, haben Sie zwei Optionen:

  • Verwenden der gemeinsamen Nutzung der Internetverbindung.

  • Verwenden eines Routers.

Wie funktioniert die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung?

Zuerst benötigen Sie einen so genannten Hostcomputer, der über eine Internetverbindung verfügt sowie über eine separate Verbindung mit den anderen Computern in Ihrem Netzwerk. Aktivieren Sie nun die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung. Die anderen Computer im Netzwerk stellen eine Verbindung mit dem Hostcomputer her und können dann über die gemeinsam genutzte Internetverbindung des Hostcomputers auf das Internet zugreifen.

Netzwerk mit gemeinsamer Nutzung der Internetverbindung
Ein Netzwerk mit gemeinsamer Nutzung der Internetverbindung

Aktivieren der gemeinsamen Nutzung der Internetverbindung

So aktivieren Sie die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung auf dem Hostcomputer

  1. Öffnen Sie Netzwerkverbindungen, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Systemsteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Adapter ein, und klicken Sie anschließend unter Netzwerk- und Freigabecenter auf Netzwerkverbindungen anzeigen.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Internetverbindung, die gemeinsam genutzt werden soll, und klicken Sie anschließend auf Eigenschaften. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Freigabe, und aktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Anderen Benutzern im Netzwerk gestatten, die Internetverbindung dieses Computers zu verwenden.

Hinweise

  • Die Registerkarte Freigabe ist nicht verfügbar, wenn nur eine Netzwerkverbindung vorhanden ist.

  • Sie können auswählen, ob Sie das Kontrollkästchen Anderen Benutzern im Netzwerk gestatten, die gemeinsam genutzte Internetverbindung zu steuern oder zu deaktivieren aktivieren möchten.

  • Wenn Sie anderen Benutzern im Netzwerk hingegen ermöglichen möchten, im Netzwerk ausgeführte Dienste zu verwenden, klicken Sie auf Einstellungen und wählen die Dienste aus, die Sie zulassen möchten.

Wenn Sie die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung aktivieren, erhält die LAN-Verbindung (Local Area Network, lokales Netzwerk) eine neue statische IP-Adresse und eine neue Konfiguration, sodass Sie alle vorhandenen TCP/IP-Verbindungen zwischen dem Hostcomputer und den anderen Computern im Netzwerk neu einrichten müssen.

Zum Testen der Netzwerk- und Internetverbindungen prüfen Sie, ob Sie Dateien auf Computern gemeinsam nutzen können und ob jeder Computer auf eine Website zugreifen kann.

Konfigurieren von TCP/IP

Wenn Sie die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass die LAN-Verbindung auf jedem Computer im Netzwerk so konfiguriert ist, dass die IP-Adresse automatisch bezogen wird. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie Netzwerkverbindungen, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Systemsteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Adapter ein, und klicken Sie anschließend unter Netzwerk- und Freigabecenter auf Netzwerkverbindungen anzeigen.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die LAN-Verbindung, und klicken Sie dann auf Eigenschaften. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

  3. Klicken Sie auf Internet Protocol Version 4 (TCP/IPv4) oder Internet Protocol Version 6 (TCP/IPv6), und klicken Sie dann auf Eigenschaften.

  4. Klicken Sie auf IP-Adresse automatisch beziehen oder auf IPv6-Adresse automatisch beziehen, und klicken Sie dann auf OK.

Die Internetoptionen auf den Computern im Netzwerk sollten ebenfalls für die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung konfiguriert sein. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern der Interneteinstellungen für die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung.

Verwenden Sie die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung nicht in einem Netzwerk mit Domänencontrollern, DNS-Servern, Gateways oder DHCP-Servern. Und verwenden Sie die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung nicht auf Systemen, die für statische IP-Adressen konfiguriert sind.

Die gemeinsame Nutzung von Internetverbindungen und VPN-Verbindungen

Wenn Sie eine VPN-Verbindung (Virtual Private Network, Virtuelles Privates Netzwerk) auf Ihrem Hostcomputer mit einem Firmennetzwerk herstellen und dann die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung für diese Verbindung aktivieren, wird der gesamte Internetverkehr auf das Firmennetzwerk geroutet, und alle Computer in Ihrem Heimnetzwerk können auf das Firmennetzwerk zugreifen. Wenn die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung nicht für die VPN-Verbindung aktiviert ist, haben andere Computer keinen Zugriff auf das Internet oder das Firmennetzwerk, während auf dem Hostcomputer die VPN-Verbindung aktiv ist.

Gemeinsame Nutzung der Internetverbindung und Ad-hoc-Netzwerke

Wenn Sie die Internetverbindung in einem Ad-hoc-Netzwerk freigeben, wird die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung in folgenden Situationen deaktiviert:

  • Wenn Sie die Verbindung mit dem Ad-hoc-Netzwerk trennen.

  • Wenn Sie ein neues Ad-hoc-Netzwerk erstellen, ohne die Verbindung mit dem Ad-hoc-Netzwerk zu trennen, für das die gemeinsame Nutzung der Internetverbindung aktiviert wurde.

  • Wenn Sie sich abmelden und dann erneut anmelden (ohne die Verbindung mit dem Ad-hoc-Netzwerk zu trennen).



Benötigen Sie weitere Hilfe?