Verwenden der letzten als funktionierend bekannten Konfiguration


Hier erhalten Sie Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zur letzten als funktionierend bekannten Konfiguration.

Alle anzeigen

Was ist die letzte als funktionierend bekannte Konfiguration?

Dabei handelt es sich um eine Windows-Startoption, bei der die letzten ordnungsgemäß funktionsfähigen Systemeinstellungen verwendet werden. Jedes Mal, wenn Sie den Computer ausschalten und Windows erfolgreich heruntergefahren wird, werden wichtige Systemeinstellungen in der Registrierung gespeichert. Wenn ein Problem auftritt, können Sie den Computer mithilfe dieser Einstellungen neu starten. Wenn beispielsweise ein neuer Treiber für die Grafikkarte Probleme verursacht oder eine fehlerhafte Registrierungseinstellung den ordnungsgemäßen Start von Windows verhindert, können Sie den Computer mit der letzten als funktionierend bekannten Konfiguration starten.

Wann sollte die letzte als funktionierend bekannte Konfiguration verwendet werden?

Versuchen Sie es mit der letzten als funktionierend bekannten Konfiguration, wenn Windows nicht gestartet werden kann, beim letzten Einschalten des Computers jedoch noch fehlerfrei gestartet wurde.

Wenn sich das System ungewöhnlich verhält und Windows noch ausgeführt wird, versuchen Sie, das System mithilfe der Systemwiederherstellung auf einen früheren Status zurückzusetzen, in dem das System noch einwandfrei funktionsfähig war. Im Gegensatz zur letzten als funktionierend bekannten Konfiguration können mit der Systemwiederherstellung vorgenommene Änderungen rückgängig gemacht werden (sofern sie nicht im abgesicherten Modus vorgenommen wurden). Zudem bietet die Systemwiederherstellung verschiedene Zeitpunkte an, auf die Sie das System zurücksetzen können. Weitere Informationen finden Sie, indem Sie in Windows-Hilfe und Support nach Systemwiederherstellung suchen.

Wirkt sich die letzte als funktionierend bekannte Konfiguration auf meine persönlichen Dateien aus?

Nein, sie wirkt sich nur auf Systemeinstellungen aus, E-Mail-Nachrichten, Fotos oder andere persönliche Daten auf dem Computer bleiben unverändert. Daher eignet sich die Option auch nicht zum Wiederherstellen einer gelöschten Datei oder eines beschädigten Treibers.

Wie starte ich den Computer mit der letzten als funktionierend bekannten Konfiguration?

Führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Entfernen Sie alle Disketten, CDs und DVDs vom Computer, und starten Sie den Computer dann neu, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", auf den Pfeil neben der Schaltfläche HerunterfahrenSchaltfläche "Herunterfahren" und dann auf Neu starten klicken.
  2. Führen Sie eines der folgenden Verfahren aus:

    • Wenn auf dem Computer nur ein einziges Betriebssystem installiert ist, halten Sie beim Neustart des Computers F8 gedrückt. Sie müssen F8 drücken, bevor das Windows-Logo angezeigt wird. Wenn das Windows-Logo angezeigt wird, wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie den Computer herunterfahren und neu starten.

    • Sind auf dem Computer mehrere Betriebssysteme installiert, markieren Sie das gewünschte Betriebssystem mit den Pfeiltasten, und drücken Sie dann F8.

  3. Markieren Sie auf dem Bildschirm Erweiterte Startoptionen mit den Pfeiltasten die Option Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration (erweitert), und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  4. Wenn auf dem Computer mehrere Betriebssysteme installiert sind, markieren Sie mit den Pfeiltasten das Betriebssystem, das mit der letzten als funktionierend bekannten Konfiguration gestartet werden soll, und drücken Sie dann die EINGABETASTE. Windows wird dann wieder normal gestartet.



Benötigen Sie weitere Hilfe?