Erweiterte Tipps zum Suchen unter Windows

Suchvorgänge unter Windows 7 können ganz einfach ausgeführt werden, indem Sie einfach nur ein paar Buchstaben in das Suchfeld eingeben. Ihnen stehen aber auch erweiterte Suchmethoden zur Verfügung. Sie müssen diese Verfahren nicht kennen, um nach Ihren Dateien zu suchen, aber sie können je nach dem, wo und wonach Sie suchen, nützlich sein.

Tipp:

  • Wenn Sie den Dateityp einer Datei kennen, können Sie im Suchfeld einfach die Dateierweiterung (z. B. "JPG") eingeben. Weitere Informationen zur Windows-Fotoanzeige finden Sie unter Suchen einer Datei oder eines Ordners.

Hinzufügen von Operatoren

Eine Möglichkeit, einen Suchvorgang zu optimieren, besteht in der Verwendung der Operatoren UND, ODER und NICHT. Werden die Operatoren verwendet, müssen sie in Großbuchstaben eingegeben werden.

Operator Beispiel Zweck
Operator

UND

Beispiel

tropisch UND Insel

Zweck

Hiermit werden Dateien gefunden, die die Wörter "tropisch" und "Insel" enthalten (auch wenn sich die Wörter in der Datei an verschiedenen Stellen befinden). Bei einem einfachen Textsuchvorgang wird das gleiche Ergebnis erzielt wie bei der Eingabe von "tropische Insel."

Operator

NICHT

Beispiel

tropisch NICHT Insel

Zweck

Hiermit werden Dateien gefunden, in denen das Wort "tropisch", aber nicht das Wort "Insel", enthalten ist.

Operator

ODER

Beispiel

tropisch ODER Insel

Zweck

Hiermit werden Dateien gefunden, in denen das Wort "tropisch" oder das Wort "Insel" vorkommt.

Hinzufügen von Suchfiltern

Suchfilter sind eine neue Windows 7-Funktion, mit der die Suche nach Dateien nach ihren Eigenschaften (z. B. Autor oder Dateigröße) vereinfacht wird.

So fügen Sie einer Suche einen Suchfilter hinzu

  1. Öffnen Sie den Ordner, die Bibliothek oder das Laufwerk, der bzw. die bzw. das durchsucht werden soll.

  2. Klicken Sie auf das Suchfeld, und klicken Sie dann auf einen Suchfilter (z. B. Aufnahmedatum: in der Bildbibliothek).

  3. Klicken Sie auf eine der verfügbaren Optionen. (Wenn Sie auf Aufnahmedatum: geklickt haben, wählen Sie z. B. ein Datum oder einen Datumsbereich aus.)

    Suchfilter "Aufnahmedatum" im Suchfeld
    Suchfilter "Aufnahmedatum"

Sie können einer Suche mehrere Suchfilter hinzufügen und Suchfilter auch mit normalen Suchbegriffen kombinieren, um die Suche weiter einzugrenzen.

Suchfilter "Markierungen" im Suchfeld
Sie können zwei Suchfilter zum Suchen nach einem Bild verwenden, das die Markierung "Familie" aufweist und vor langer Zeit aufgenommen wurde.

Abhängig von den Orten, an denen Sie suchen, sind nur bestimmte Suchfilter verfügbar. Wenn Sie z. B. in der Dokumentbibliothek suchen, werden andere Suchfilter als in der Bildbibliothek angezeigt. Sie können nicht festlegen, welche Suchfilter angezeigt werden, aber Sie können den Dateityp ändern, für den eine Bibliothek optimiert ist. Dadurch wiederum ändern sich die Suchfilter, die beim Suchen in dieser Bibliothek verfügbar sind. Informationen zu den dafür erforderlichen Schritten finden Sie unter Anpassen einer Bibliothek.

Optimieren einer Suche mithilfe von Stichwörtern

Sie können bestimmte Stichwörter verwenden, um nach einer Eigenschaft zu filtern, die beim Klicken in das Suchfeld nicht angezeigt wird. Zu diesem Zweck geben Sie in der Regel einen Eigenschaftenname gefolgt von einem Doppelpunkt oder manchmal auch von einem Operator und einem Wert ein. Bei Stichwörtern muss keine Groß-/Kleinschreibung beachtet werden.

Beispielsuchbegriff Ergebnis
Beispielsuchbegriff

System.FileName:~<"Notizen"

Ergebnis

Dateien, die im Namen mit "Notizen" beginnen. Die Zeichenfolge ~< bedeutet "beginnt mit".

Beispielsuchbegriff

System.FileName:="Quartalsbericht"

Ergebnis

Dateien mit dem Namen "Quartalsbericht". Das Gleichheitszeichen (=) bedeutet "stimmt überein mit".

Beispielsuchbegriff

System.FileName:~="Pro"

Ergebnis

Dateien, in dessen Namen das Wort "Pro" enthalten ist oder die die Zeichenfolge "pro" in einem anderen Wort enthalten (z. B. "Prozess" oder "Produkt"). Das Zeichen ~= bedeutet "enthält".

Beispielsuchbegriff

System.Kind:<>Bild

Ergebnis

Dateien, die keine Bilder sind. Das Zeichen ~<> bedeutet "ist nicht".

Beispielsuchbegriff

System.DateModified:25.05.2010

Ergebnis

Dateien, die an diesem Datum geändert wurden. Wenn Sie System.DateModified:2010" eingeben, werden nur Dateien zurückgegeben, die im Laufe des angegebenen Jahres geändert wurden.

Beispielsuchbegriff

System.Author:~!"Wacker"

Ergebnis

Dateien, deren Autoren nicht "Wacker" im Namen haben. Das Zeichen ~! bedeutet "enthält nicht".

Beispielsuchbegriff

System.Keywords:"Abendrot"

Ergebnis

Dateien, die als Markierung das Wort Abendrot aufweisen.

Beispielsuchbegriff

System.Size:<1MB

Ergebnis

Dateien, die kleiner als 1 MB sind.

Beispielsuchbegriff

System.Size:>1MB

Ergebnis

Dateien, die größer als 1 MB sind.

Hinweis

  • Sie können das Fragezeichen (?) als Platzhalter für ein einzelnes Zeichen und ein Sternchen (*) als Platzhalter für einen beliebige Anzahl von Zeichen verwenden.

Sie können auch die Operatoren UND, ODER und NICHT mit Suchstichwörtern kombinieren. (Beachten Sie, wie sich durch die Verwendung von Klammern die Ergebnisse einer Suche ändern.)

Beispielsuchbegriff Ergebnis
Beispielsuchbegriff

System.Author:Roland UND Wacker

Ergebnis

Dateien, die von Roland erstellt wurden, sowie alle Dateien, in denen das Wort Wacker im Dateinamen oder in einer Dateieigenschaft vorkommt.

Beispielsuchbegriff

System.Author:Roland UND System.DateModified:>2009

Ergebnis

Hiermit werden nur Dateien gefunden, die als von Roland nach 2009 erstellt wurden.

Beispielsuchbegriff

System.Author:(Rol* UND Wacker)

Ergebnis

Dateien, die entweder "Rolf" und "Wacker" oder "Roland" und "Wacker" als Autoren aufweisen.

Beispielsuchbegriff

System.Author"Roland Wacker"

Ergebnis

Dateien, die von einer Person mit genau diesem Namen erstellt wurden.

Suchen unter Verwendung natürlicher Sprache

Sie können die Suche unter Verwendung natürlicher Sprache aktvieren, um Suchvorgänge einfacher auszuführen, d. h., ohne dass Doppelpunkte und ohne dass UND und ODER in Großbuchstaben eingegeben werden müssen. Vergleichen Sie z. B. diese beiden Suchvorgänge:

Ohne natürliche Sprache Mit natürlicher Sprache
Ohne natürliche Sprache

System.Music.Artist:(Beethoven ODER Mozart)

Mit natürlicher Sprache

Musik Beethoven oder Mozart

Ohne natürliche Sprache

System.Kind:Dokument System.Author:(Roland UND Wacker)

Mit natürlicher Sprache

Dokumente Roland und Wacker

So aktivieren Sie die Suche unter Verwendung natürlicher Sprache

  1. Öffnen Sie die Ordneroptionen, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" klicken, auf Systemsteuerung klicken, auf Darstellung und Anpassung klicken und dann auf Ordneroptionen klicken.

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Suchen.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Unter Verwendung natürlicher Sprache suchen.

Auch wenn die Suche unter Verwendung natürlicher Sprache aktiviert ist, können Sie das Suchfeld wie gehabt verwenden. Wenn Sie Operatoren oder Stichwörter für die Suche verwenden möchten, ist auch dies möglich. Der Unterschied besteht allein darin, dass Sie Suchvorgänge unter Verwendung einer weniger formalen Methode eingeben können. Hier sind einige Beispiele:

  • E‑Mail heute

  • Dokumente 2011

  • Autor Susanna

  • Bilder Urlaub

Hinweis

  • Wenn Sie die Suche unter Verwendung natürlicher Sprache aktivieren, werden bei manchen Suchvorgängen mehr Ergebnisse als erwartet zurückgegeben. Wenn Sie z. B. nach "E‑Mail heute" suchen, werden alle Nachrichten angezeigt, die heute gesendet wurden, sowie alle Nachrichten, in deren Inhalt das Wort "heute" vorkommt.