Ändern der Berechtigungen für den Zugriff auf Sensorinformationen

Möglicherweise empfiehlt es sich, Programmen oder Diensten (die im Hintergrund ausgeführt werden) den Zugriff auf von Sensoren ermittelte Informationen zu verweigern. Standardmäßig kann nach der erstmaligen Aktivierung eines Sensors von allen Programmen und Diensten für alle Benutzerkonten auf die vom Sensor ermittelten Informationen zugegriffen werden. Sie haben die Möglichkeit, Programmen den Zugriff auf von Sensoren ermittelte Informationen für einzelne Benutzerkonten zu verweigern. Sie können auch Diensten den Zugriff auf von Sensoren ermittelte Informationen verweigern, dies gilt dann jedoch für alle Benutzerkonten. Weitere Informationen zu Sensoren und zum Datenschutz finden Sie unter Welchen Einfluss haben Sensoren auf die Privatsphäre?.

So ändern Sie die Berechtigungen für den Zugriff auf Sensorinformationen

  1. Öffnen Sie Ortungs- und andere Sensoren, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Systemsteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Sensoren ein, und klicken Sie anschließend auf Ortungs- und andere Sensoren.

    Hinweis

    • Um die Benutzereinstellungen für Sensoren ändern zu können, muss mindestens ein Sensor installiert sein.

  2. Klicken Sie im linken Bereich auf Benutzereinstellungen ändern.

  3. Klicken Sie in der Liste unter Sensor auf den Sensor, für den die Benutzereinstellungen geändert werden sollen.

  4. Aktivieren Sie unter Zugriff die Kontrollkästchen neben den Benutzernamen, denen Sie Zugriff gewähren möchten, oder deaktivieren Sie die Kontrollkästchen neben den Benutzernamen, denen Sie den Zugriff verweigern möchten, und klicken Sie anschließend auf OK. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.