Kopieren von Informationen zwischen Dateien

Zum Kopieren oder Verschieben von Informationen wie Text oder Bildern zwischen Dateien und Programmen steht Ihnen ein temporärer Speicherort, die so genannte Zwischenablage, zur Verfügung. Da die Zwischenablage nicht sichtbar ist, wird sie selbst beim Kopieren und Einfügen von Informationen niemals angezeigt.

Darstellung des Verschiebens oder Kopierens in die Zwischenablage und des Einfügens in andere Dateien
Beispiel für das Verschieben oder Kopieren von Text in die Zwischenablage und das anschließende Einfügen des Texts in andere Dateien
  1. Markieren Sie die zu kopierenden Informationen, indem Sie den Mauszeiger in der Datei über die Informationen ziehen.

    Ausgewählter Text
    Im Editor markierter Text
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die markierten Informationen, und klicken Sie anschließend auf Kopieren, um sie in die Zwischenablage zu kopieren.

  3. Öffnen Sie die gewünschte Zieldatei, klicken Sie mit der rechten Maustaste an der Stelle, an der die Informationen eingefügt werden sollen, und klicken Sie anschließend auf Einfügen.

Hinweise

  • Mit diesem Verfahren lässt sich jede Art von Information kopieren, einschließlich Sounds und Bilder. So können Sie beispielsweise in Paint ein Stück eines Bilds markieren, es in die Zwischenablage kopieren und dann in ein anderes Programm einfügen, das zum Anzeigen von Bildern geeignet ist. Sogar vollständige Dateien können von einem Ordner in einen anderen Ordner kopiert werden. Die einfachste Methode zum Kopieren und Einfügen besteht in der Verwendung der Tastenkombinationen STRG+C (Kopieren) und STRG+V (Einfügen).

  • Die Zwischenablage kann jeweils nur eine Informationseinheit aufnehmen. Durch Kopieren neuer Informationen in die Zwischenablage wird der alte Inhalt der Zwischenablage durch die neuen Informationen ersetzt.