Wiedergeben einer CD oder DVD in Windows Media Player

Windows Media Player ermöglicht Ihnen die Wiedergabe von Audio-CDs, Daten-CDs und Daten-DVDs mit Musik- oder Videodateien (auch als Medien-CDs bezeichnet). Sie können auch Video-CDs (VCDs) abspielen. Diese ähneln DVDs, sie weisen jedoch keine so hohe Videoqualität auf.

Wenn auf Ihrem Computer ein DVD-Laufwerk und ein kompatibler DVD-Decoder installiert sind, können Sie mit Windows Media Player einen DVD-Videodatenträger wiedergeben. Dabei handelt es sich um den DVD-Typ, der für den Vertrieb von Filmen verwendet wird. Wenn ein Fehler bezüglich eines fehlenden DVD-Decoders auftritt, klicken Sie im Dialogfeld mit der Fehlermeldung auf Webhilfe, um Informationen dazu abzurufen, wie Sie einen Decoder erhalten.

In diesem Video wird gezeigt, wie eine CD oder DVD in Windows Media Player wiedergegeben werden kann. (1:06)

So geben Sie eine CD oder DVD wieder

  1. Legen Sie den wiederzugebenden Datenträger in das Laufwerk ein.

    Normalerweise wird die Wiedergabe des Datenträgers automatisch gestartet. Wenn dies nicht der Fall ist oder wenn Sie die Wiedergabe eines bereits eingelegten Datenträgers starten möchten, öffnen Sie Windows Media Player, und klicken Sie dann in der Player-Bibliothek im Navigationsbereich auf den Namen des Datenträgers.

  2. Wenn Sie eine DVD eingelegt haben, klicken Sie auf einen DVD-Titel oder auf einen Kapitelnamen.

Hinweise

  • Wenn Sie in der Player-Bibliothek die Wiedergabe einer DVD oder VCD starten, wechselt der Player automatisch in den Modus Aktuelle Wiedergabe. Weitere Informationen zur Player-Bibliothek und zum Modus Aktuelle Wiedergabe finden Sie unter Erste Schritte mit Windows Media Player.

  • Das Blu-Ray-Disc-Format wird in Windows Media Player nicht unterstützt. Zum Wiedergeben einer Blu-Ray-Disc müssen Sie ein Microsoft-fremdes Programm verwenden, dass die Blu-Ray-Wiedergabe unterstützt, und über ein Gerät verfügen, das Blu-Ray-Discs lesen kann.

  • Wenn Sie zuvor im Dialogfeld Optionen oder im Menü Einstellungen zum Kopieren vom Medium auf der Registerkarte Musik kopieren die Option CD automatisch kopieren ausgewählt haben, wird das Kopieren einer CD automatisch gestartet, nachdem Sie sie in das Laufwerk eingelegt haben. Weitere Informationen zu Kopiereinstellungen finden Sie unter Ändern der Einstellungen für das Kopieren von Musik.

Wenn bei der Wiedergabe einer DVD Probleme auftreten, können Sie mithilfe der Windows Media Player-Problembehandlung für DVDs einige häufig auftretende Probleme automatisch finden und beheben.

Öffnen Sie die Windows Media Player-DVD-Problembehandlung, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf "Systemsteuerung" klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Problembehandlung ein, und klicken Sie anschließend auf Problembehandlung. Klicken Sie auf Alles anzeigen, und klicken Sie dann auf Windows Media Player-DVD.

Wenn Probleme mit dem Blu-ray-Laufwerk des Computers auftreten, können Sie stattdessen versuchen, die Problembehandlung für das Wiedergeben und Brennen von CDs, DVDs und Blu-ray Discs zu verwenden.

Öffnen Sie die Problembehandlung für das Wiedergeben und Brennen von CDs, DVDs und Blu-ray Discs, indem Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und dann auf Systemsteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Problembehandlung ein, und klicken Sie anschließend auf Problembehandlung. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Alles anzeigen, und klicken Sie dann auf Wiedergeben und Brennen von CDs, DVDs und Blu-ray Discs.

Wenn Sie eine Meldung erhalten, die besagt, dass auf Ihrem Computer ein Codec fehlt oder Sie einen DVD-Decoder benötigen, versuchen Sie wahrscheinlich, eine Datei wiederzugeben, zu brennen oder zu synchronisieren, die mit einem Codec komprimiert wurde, der in Windows oder dem Player nicht standardmäßig enthalten ist. Weitere Informationen zu Codecs finden Sie unter Codecs: Häufig gestellte Fragen.