Öffnen von Programmen und Elementen mithilfe von Sprunglisten

Sprunglisten sind Listen mit zuletzt geöffneten Elementen, z. B. Dateien, Ordner oder Websites, die nach dem Programm angeordnet sind, mit dem Sie diese öffnen. Mit einer Sprungliste können Sie Elemente öffnen. Sie können einer Sprungliste auch Favoriten anheften, sodass Sie schnell auf die täglich verwendeten Elemente zugreifen können.

In diesem Video wird gezeigt, wie Programme und Elemente mithilfe von Sprunglisten geöffnet werden können. (2:02)
Alle anzeigen

Verwalten von Programmen und Elementen mithilfe von Sprunglisten

Auf der Taskleiste werden Sprunglisten für Programme, die Sie an die Taskleiste angeheftet haben, und für aktuell ausgeführte Programme angezeigt. Im Startmenü werden Sprunglisten für Programme, die Sie an das Startmenü angeheftet haben, und für zuletzt geöffnete Programme angezeigt. (Sprunglisten werden nicht unter "Alle Programme" im Startmenü angezeigt.)

Sprunglisten können zuletzt geöffnete Elemente, häufig geöffnete Elemente, Tasks oder Websites sowie andere Elemente enthalten, die Sie angeheftet haben.

In der Sprungliste werden für ein Programm stets die gleichen Elemente angezeigt, unabhängig davon, ob die Liste im Startmenü oder auf der Taskleiste angezeigt wird. Wenn Sie z. B. ein Element an die Sprungliste eines Programms auf der Taskleiste anheften, wird das Element auch in der Sprungliste dieses Programms im Startmenü angezeigt.

Hinweise

  • Neben angehefteten oder aktuell geöffneten Elementen enthalten Sprunglisten auf der Taskleiste mehrere Befehle, mit denen Sie ein Element schließen oder das Programm von der Taskleiste lösen können.

  • Sie können ein Element aus einer Sprungliste ziehen, um es an einen anderen Ort zu kopieren. Sie können beispielsweise ein Dokument aus einer Sprungliste in eine E-Mail-Nachricht ziehen, wenn Sie es an jemanden senden möchten.

Arbeiten mit Sprunglisten im Startmenü

Über Sprunglisten im Startmenü erhalten Sie schnellen Zugriff auf die am häufigsten verwendeten Elemente.

Anheften eines Elements an eine Sprungliste im Startmenü
Anheften eines Elements an die Sprungliste im Startmenü

So zeigen Sie die Sprungliste für ein Programm an

  • Klicken Sie auf Start, und zeigen Sie auf ein angeheftetes Programm oder auf ein zuletzt verwendetes Programm im oberen Bereich des Startmenüs. Zeigen Sie dann auf den Pfeil neben dem Programm, oder klicken Sie auf diesen Pfeil.

So öffnen Sie ein Element

  • Klicken Sie auf Start, und zeigen Sie auf ein angeheftetes Programm oder auf ein zuletzt verwendetes Programm im oberen Bereich des Startmenüs, um die Sprungliste des Programms zu öffnen. Klicken Sie anschließend auf das Element.

So heften Sie ein Element an eine Sprungliste an

  1. Klicken Sie auf Start, und öffnen Sie die Sprungliste des Programms.

  2. Zeigen Sie auf das Element, klicken Sie auf das Heftzweckensymbol, und klicken Sie dann auf An diese Liste anheften.

So lösen Sie ein Element

  1. Klicken Sie auf Start, und öffnen Sie die Sprungliste für das Programm.

  2. Zeigen Sie auf das Element, klicken Sie auf das Heftzweckensymbol, und klicken Sie dann auf Von dieser Liste lösen.

Hinweise

  • Wenn Sie ein gelöstes Element das nächste Mal öffnen, wird es möglicherweise erneut in der Sprungliste angezeigt. Um ein Element aus der Liste zu entfernen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Element, und klicken Sie dann auf Aus Liste entfernen.

  • Informationen zum Löschen des Verlaufs in Sprunglisten finden Sie unter Löschen von Listen im Startmenü und in der Taskleiste.

Arbeiten mit Sprunglisten in der Taskleiste

Über Sprunglisten in der Taskleiste erhalten Sie schnellen Zugriff auf die am häufigsten verwendeten Elemente.

Anheften eines Elements an eine Sprungliste in der Taskleiste
Anheften eines Elements an eine Sprungliste auf der Taskleiste

So zeigen Sie die Sprungliste für ein Programm an

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf der Taskleiste auf die Programmschaltfläche.

So öffnen Sie ein Element in einer Sprungliste

  • Öffnen Sie die Sprungliste des Programms, und klicken Sie auf das Element.

So heften Sie ein Element an eine Sprungliste an

  • Öffnen Sie die Sprungliste des Programms, zeigen Sie auf das Element, klicken Sie auf das Heftzweckensymbol, und klicken Sie dann auf An diese Liste anheften.

    Hinweise

    • Sie können auch ein Dateisymbol oder eine Verknüpfung aus dem Startmenü oder vom Desktop in die Taskleiste ziehen. Dadurch wird das Element an die Sprungliste angeheftet und außerdem das Programm an die Taskleiste angeheftet, soweit dies noch nicht geschehen ist.

    • Ordner werden als Windows-Explorer-Elemente betrachtet und werden in der Sprungliste von Windows-Explorer angezeigt, wenn sie angeheftet oder geöffnet werden.

So lösen Sie ein Element

  • Öffnen Sie die Sprungliste des Programms, zeigen Sie auf das Element, klicken Sie auf das Heftzweckensymbol, und klicken Sie dann auf Von dieser Liste lösen.

    Hinweise

    • Wenn Sie ein gelöstes Element das nächste Mal öffnen, wird es möglicherweise erneut in der Sprungliste angezeigt. Um ein Element aus der Liste zu entfernen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Element, und klicken Sie dann auf Aus Liste entfernen.

    • Informationen zum Löschen des Verlaufs in allen Sprunglisten finden Sie unter Löschen von Listen im Startmenü und in der Taskleiste.