Anzeigen von Bildern und Videos in Windows Media Center

Mit Windows Media Center können Sie Heimvideos wiedergeben und Digitalfotos auf unterhaltsame Weise anzeigen.

Option "Bildbibliothek" in Windows Media Center
Zugriff auf Bilder in Windows Media Center

Informationen zum Beheben von Problemen mit Bildern und Videos in Media Center finden Sie unter Arbeiten mit Bildern in Windows Media Center: Häufig gestellte Fragen und Wiedergeben von Videos in Windows Media Center: Häufig gestellte Fragen.

Verwenden Sie für die optimale Nutzung von Media Center eine kompatible Media Center-Fernbedienung. Wenn Sie keine Media Center-Fernbedienung besitzen, können Sie in den Bildern und Videos einen Bildlauf nach links oder nach rechts durchführen, indem Sie die Maus an den Rand des Bildschirms bewegen oder indem Sie die NACH-LINKS- und NACH-RECHTS-TASTE der Tastatur verwenden.

Alle anzeigen

So können Sie ein Bild suchen und anzeigen

Wenn ein bestimmtes Bild nicht zu finden ist, können Sie die Gruppierung der Bilder in Media Center ändern.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows Media Center.
  2. Führen Sie auf dem Windows Media Center-Startbildschirm einen Bildlauf zu Bilder + Videos durch, und klicken Sie dann auf Bildbibliothek.

  3. Klicken Sie auf Ordner, um die Ordner und Dateien alphabetisch zu sortieren, klicken Sie auf Aufnahmedatum, um die Ordner und Dateien nach Datum zu sortieren, oder klicken Sie auf Markierungen, um die Dateien nach angewendeten Markierungen zu sortieren. (Weitere Informationen zu Markierungen und ihrer Verwendung finden Sie unter Markieren von Bildern zum leichteren Auffinden.)

  4. Klicken Sie auf das Bild, das Sie anzeigen möchten.

So zeigen Sie Bilder oder Videos von einem Wechselmedium an oder importieren diese

Wenn Sie Bilder auf einem Wechselmedium, z. B. einem USB-Flashlaufwerk oder einer Digitalkamera, gespeichert haben, können Sie die Bilder in Media Center anzeigen oder direkt auf den Computer importieren.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows Media Center.
  2. Klicken Sie, wenn Media Center nicht im Vollbildmodus angezeigt wird, auf die Schaltfläche MaximierenSchaltfläche "Maximieren".
  3. Schließen Sie das Wechselmedium an den Computer an. (Kameras und die meisten anderen Wechselmedien werden normalerweise an einen USB-Anschluss angeschlossen.)

  4. Führen Sie in dem angezeigten Dialogfeld eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf Bilder und Videos importieren, und befolgen Sie dann die Anweisungen, um alle auf dem Gerät befindlichen Bilder und Videos in den Ordner "Eigene Bilder" auf dem Computer zu kopieren. (Um importierte Videos in Media Center anzuzeigen, müssen Sie diese manuell in Windows-Explorer in den Ordner "Eigene Videos" oder "Öffentliche Videos" verschieben. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Videos.)

    • Klicken Sie auf Bilder anzeigen oder Videos anzeigen, um auf dem Gerät auf die Bilder bzw. Videos zuzugreifen, ohne diese auf den Computer zu kopieren.

Hinweis

  • Wenn Sie Medien auf bestimmten Typen von Wechseldatenträgern (z. B. externen USB-Festplatten) speichern, müssen Sie diese Medien manuell hinzufügen, um sie in Media Center anzuzeigen. Informationen zur Vorgehensweise finden Sie unter Hinzufügen von Mediendateien zu Windows Media Center.

So erstellen Sie eine Bildschirmpräsentation

Mit einer Bildschirmpräsentation können eine Gruppe von Fotos einzeln nacheinander als Vollbild angezeigt werden. Sie können eine eigene Bildschirmpräsentation mit Bildern und Musik nach Wunsch erstellen und sie dann für den späteren einfachen Zugriff speichern.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows Media Center.
  2. Führen Sie auf dem Windows Media Center-Startbildschirm einen Bildlauf zu Bilder + Videos durch, und klicken Sie dann auf Bildbibliothek.

  3. Klicken Sie auf Bildschirmpräsentationen, klicken Sie auf Bildschirmpräsentation erstellen, und befolgen Sie dann die Anweisungen, um der Bildschirmpräsentation Bilder und Musik hinzuzufügen.

  4. Klicken Sie auf der Seite Bildschirmpräsentation prüfen & bearbeiten auf Weitere hinzufügen, um weitere Bilder und mehr Musik hinzuzufügen, und klicken Sie danach auf Erstellen.

  5. Klicken Sie auf der Seite Bildbibliothek auf die gewünschte Bildschirmpräsentation, und klicken Sie anschließend auf Bildschirmpräsentation wiedergeben.

Tipp

  • Bildschirmpräsentationen können schnell wiedergegeben werden, ohne eine benutzerdefinierte Bildschirmpräsentation zu erstellen. Klicken Sie auf der Seite Bildbibliothek auf einen Ordner, und klicken Sie dann auf Bildschirmpräsentation wiedergeben. Weitere Informationen zu Bildschirmpräsentationen finden Sie unter Erstellen von Diashows mit Musik in Windows Media Center.

So starten Sie die Wiedergabe einer Bildschirmpräsentation

  1. Führen Sie auf dem Windows Media Center-Startbildschirm einen Bildlauf zu Bilder + Videos durch, und klicken Sie dann auf Bildbibliothek.

  2. Klicken Sie auf der Seite "Bildbibliothek" auf Bildschirmpräsentationen, und klicken Sie anschließend auf Bildschirmpräsentation wiedergeben.

  3. Bewegen Sie während der Wiedergabe der Bildschirmpräsentation die Maus, damit die Wiedergabesteuerung angezeigt wird, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Pfeil nach linksPfeil nach links oder die Schaltfläche Pfeil nach rechtsPfeil nach rechts, um in der Bildschirmpräsentation ein Bild zurück- bzw. weiterzublättern.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Anhalten Schaltfläche "Anhalten", um die Musik und die Bildschirmpräsentation anzuhalten.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Vorwärts springenSchaltfläche "Vorwärts springen" oder die Schaltfläche Rückwärts springenSchaltfläche "Rückwärts springen", um zum nächsten oder zum vorherigen Musiktitel zu wechseln.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche Ton ausSchaltfläche "Ton aus", um den Ton auszuschalten.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche LauterSchaltfläche "Lauter" oder die Schaltfläche LeiserSchaltfläche "Leiser", um die Lautstärke zu ändern.
    • Klicken Sie auf die Schaltfläche BeendenSchaltfläche "Beenden", um die Bildschirmpräsentation zu beenden. (Die Musikwiedergabe wird dabei fortgesetzt, aber es werden keine Bilder mehr angezeigt.)

Hinweis

So passen Sie Einstellungen für Bildschirmpräsentationen an

Es gibt viele Optionen zum Anpassen der Präsentation von Bildschirmpräsentationen. Sie können die Reihenfolge der Anzeige von Bildern, die Dauer der Übergänge und andere Aspekte einer Bildschirmpräsentation angeben.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows Media Center.
  2. Führen Sie auf dem Windows Media Center-Startbildschirm einen Bildlauf zu Aufgaben durch, klicken Sie auf Einstellungen, klicken Sie auf Bilder, und klicken Sie dann auf Bildschirmpräsentationen. Sie können die Bildschirmpräsentation mithilfe der auf diesem Bildschirm verfügbaren Optionen anpassen.

  3. Klicken Sie auf Speichern, um die neuen Einstellungen zu speichern.

So können Sie Lieblingsbilder bewerten und wiedergeben

Sie können einzelne Bilder bewerten, sodass Sie die Übersicht über die Favoriten behalten und dann eine spezielle Präsentation wiedergeben können, die ausschließlich Lieblingsbilder umfasst.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows Media Center.
  2. Führen Sie im Startbildschirm von Windows Media Center einen Bildlauf zu Bilder + Videos durch, und klicken Sie anschließend auf Bildbibliothek.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein zu bewertendes Bild, und klicken Sie dann mehrmals auf die Bewertungsschaltfläche (fünf Sterne in einer Reihe), bis die gewünschte Bewertung angezeigt wird.

  4. Klicken Sie auf die grüne Startschaltfläche Grüne Startschaltfläche in Windows Media Center, um zum Startbildschirm von Windows Media Center zurückzukehren, führen Sie einen Bildlauf zu Bilder + Videos durch, und klicken Sie anschließend auf Favoriten wiedergeben.

    In Media Center wird standardmäßig anhand von Bewertungen bestimmt, bei welchen Bildern es sich um Favoriten handelt. Führen Sie zum Ändern der Einstellungen für Lieblingsbilder über den Media Center-Startbildschirm einen Bildlauf zu Aufgaben durch, klicken Sie auf Einstellungen, klicken Sie auf Bilder, klicken Sie auf Lieblingsbilder, nehmen Sie die gewünschten Anpassungen vor, und klicken Sie dann auf Speichern.

So können Sie eine Videodatei suchen und wiedergeben

Wenn eine bestimmte Videodatei nicht zu finden ist, können Sie die Gruppierung der Videos in Media Center ändern.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows Media Center.
  2. Führen Sie auf dem Windows Media Center-Startbildschirm einen Bildlauf zu Bilder + Videos durch, und klicken Sie dann auf Videobibliothek.

  3. Klicken Sie auf Ordner, um die Ordner und Dateien alphabetisch zu sortieren, oder klicken Sie auf Aufnahmedatum, um sie nach Datum zu sortieren.

  4. Suchen Sie das gewünschte Video, und klicken Sie dann zur Wiedergabe auf die Videodatei.

Hinweis

  • Wenn das gesuchte Video dennoch nicht gefunden werden kann, müssen Sie möglicherweise in Media Center angeben, wo die Datei gespeichert ist. Weitere Informationen finden Sie unter Von Windows Media Center unterstützte Dateitypen, um sicherzustellen, dass das Format, das Sie wiedergeben möchten, von Media Center unterstützt wird.

So können Sie eine Videodatei langsamer oder schneller abspielen oder zurückspulen

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows Media Center.
  2. Führen Sie auf dem Windows Media Center-Startbildschirm einen Bildlauf zu Bilder + Videos durch, und klicken Sie dann auf Videobibliothek.

  3. Suchen Sie das gewünschte Video, und klicken Sie dann zur Wiedergabe auf die Videodatei.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche AnhaltenSchaltfläche "Anhalten", und führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:
    • Klicken Sie einmal auf die Schaltfläche Schneller Vorlauf, um das Video im Zeitlupentempo wiederzugeben.

    • Klicken Sie viermal auf Schneller Vorlauf, um die Wiedergabe des Videos zu beschleunigen.

    • Klicken Sie einmal, zweimal, dreimal oder viermal auf Rücklauf, um das Video mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten zurückzuspulen.

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche WiedergabeSchaltfläche "Wiedergeben", um die Wiedergabe in Normalgeschwindigkeit fortzusetzen.

So ändern Sie die Videohintergrundfarbe

Wenn ein statisches Bild zu lang auf dem Bildschirm angezeigt wird, bleibt manchmal auch dann noch ein schwacher Rest des Bilds auf dem Bildschirm erhalten, wenn es bereits durch ein neues Bild ersetzt wurde. Dies wird als Einbrennen des Bildschirms bezeichnet. Sie können die möglicherweise links und rechts vom Video oder über und unter dem Video angezeigte Schwarzschattierung ändern, um das Einbrennen des Bildschirms während der Wiedergabe von Videos in Media Center zu vermeiden.

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start", klicken Sie auf Alle Programme, und klicken Sie anschließend auf Windows Media Center.
  2. Führen Sie auf dem Windows Media Center-Startbildschirm einen Bildlauf zu Aufgaben durch, klicken Sie auf Einstellungen, klicken Sie auf Allgemein, und klicken Sie dann auf Visuelle Effekte und Sounds.

  3. Klicken Sie unter Videohintergrundfarbe auf die Plus- Plusschaltfläche oder die Minusschaltfläche Minusschaltfläche, um die Farbe zu ändern. Die Standardfarbe ist schwarz. Sie können sie in unterschiedliche Grauschattierungen oder in bloßes Weiß ändern.
  4. Klicken Sie auf Speichern.