Warum kann ich keine Heimnetzgruppe erstellen?

Normalerweise wird eine Heimnetzgruppe automatisch erstellt, wenn Sie einen Computer mit dieser Version von Windows einrichten, aber es gibt einige Gründe, die das Erstellen verhindern können. Führen Sie den Fix it-Assistenten aus, um häufig auftretende Probleme beim Erstellen einer Heimnetzgruppe zu diagnostizieren und zu beheben.

So führen Sie einen Fix it-Assistenten für die Heimnetzgruppe aus

  1. Klicken Sie auf diese Schaltfläche:

    Schaltfläche "Fix it"

    Dieses Problem beheben

  2. Klicken Sie auf Ausführen, und befolgen Sie die Anweisungen des Assistenten.

Wenn das Problem durch Ausführen des Fix it-Assistenten nicht behoben werden kann, informieren Sie sich in der folgenden Liste:

  • Eine Heimnetzgruppe ist bereits im Netzwerk vorhanden. Wenn bereits eine Heimnetzgruppe vorhanden ist, werden Sie gefragt, ob Sie beitreten möchten.

  • Die Heimnetzgruppe ist in allen Editionen von Windows 7 verfügbar. In Windows 7 Starter und Windows 7 Home Basic können Sie einer Heimnetzgruppe beitreten aber keine erstellen.

  • Sie sind möglicherweise nicht mit einem Netzwerk verbunden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Verbindung mit einem Funknetzwerk herzustellen:

    • Klicken Sie im Infobereich auf der Taskleiste auf das Netzwerksymbol Funknetzwerksymbol, klicken Sie auf das Netzwerk, mit dem eine Verbindung hergestellt werden soll, und klicken Sie dann auf Verbinden. Unter Umständen ist die Eingabe eines Netzwerksicherheitsschlüssels erforderlich.

    Nachdem Sie mit dem Netzwerk verbunden sind, können Sie einer Heimnetzgruppe beitreten, wenn eine im Netzwerk vorhanden ist.

  • Die Netzwerkadresse ist möglicherweise nicht auf Heim festgelegt. Heimnetzgruppen funktionieren nur in Heimnetzwerken. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Netzwerkadresse zu ändern:

    1. Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Systemsteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Netzwerk ein, und klicken Sie anschließend auf Netzwerk- und Freigabecenter.

    2. Klicken Sie auf Arbeitsplatznetzwerk oder Öffentliches Netzwerk, und klicken Sie dann auf Heimnetzwerk.

      Netzwerk- und Freigabecenter
      Netzwerk- und Freigabecenter
  • Ist der Computer Teil eines Domänennetzwerks, wurde die Heimnetzgruppe möglicherweise vom Systemadministrator vollständig deaktiviert, weshalb der Beitritt zu einer Heimnetzgruppe nicht möglich ist.

  • Ein oder mehrere erforderliche Dienste werden nicht ausgeführt. Die Dienste Peernetzwerk-Gruppenzuordnung und Heimnetzgruppen-Anbieter‌ müssen beide ausgeführt werden. Sie können dies wie folgt prüfen:

    1. Öffnen Sie Verwaltung, indem Sie zunächst auf die Schaltfläche StartSchaltfläche "Start" und anschließend auf Systemsteuerung klicken. Geben Sie im Suchfeld den Text Verwaltung ein, und klicken Sie anschließend auf Verwaltung.

    2. Doppelklicken Sie auf Dienste. Administratorberechtigung erforderlich Wenn Sie aufgefordert werden, ein Administratorkennwort oder eine Bestätigung einzugeben, geben Sie das Kennwort bzw. die Bestätigung ein.

    3. In der Spalte Status neben den Diensten Peernetzwerk-Gruppenzuordnung und Heimnetzgruppen-Anbieter sollte das Wort Gestartet angezeigt werden. Wenn dies nicht angezeigt wird, doppelklicken Sie auf den Namen des Diensts, und klicken Sie dann auf Start.