Warum muss ein Funknetzwerk gesichert werden?

Funknetzwerke sind flexibler als verkabelte Netzwerke. Aus diesem Grund sind sie auch anfälliger für Hackerangriffe oder Schadsoftware (z. B. Würmer). Da die Funkwellen von Funknetzwerken auch Wände durchdringen können, ist es möglich, dass die Signale Ihres Netzwerk auch außerhalb Ihres Zuhauses empfangen werden können.

Wenn Sie Ihr Netzwerk nicht sichern, können Personen mit Computern in der unmittelbaren Umgebung möglicherweise auf Informationen zugreifen, die auf Ihren Netzwerkcomputern gespeichert sind, oder sie können über Ihre Internetverbindung im Web surfen. Indem Sie einen Sicherheitsschlüssel für Ihr Funknetzwerk definieren, können Sie es vor nicht autorisiertem Zugriff schützen.

Weitere Informationen finden Sie unter Welche verschiedenen Sicherheitsmethoden gibt es für Drahtlosnetzwerke?.